[Rezension] Kingdoms of Smoke - Sally Green

Die Verschwörung von Brigant (Band #01)

Hörbuch-Version
Gelesen von Tanya Kahana, Marius Clarén, Maximilian Artajo, Dagmar Bittner, Wanja Gerick

Quelle: Verlagsseite
Verlag: Der Audio Verlag (DAV)
Übersetzt von Alexandra Ernst
Ungekürzte Lesung mit ca. 983 Minuten
Empfohlen ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7424-1183-9
Erschienen am 20.09.2019
Preis: € 22,00 (D)




Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen




Prinzessin Catherine, geboren und aufgewachsen in Brigant, wartet auf ihre Hochzeit. Dabei schlägt ihr Herz für den Leibgardisten Ambrose.
Ambrose liebt Catherine, doch weiß er, dass er niemals mit ihr zusammen sein kann. Bei einem Showdown kann er in letzter Sekunde fliehen und muss Brigant nun den Rücken kehren.
March, ehemaliger Diener aus Calidor, ist auf Rache aus und ist bereit, alles dafür zu geben.
Edyon, ein Bastard aus Pitoria, muss sich seiner Vergangenheit stellen und einen neuen Weg beschreiten.
Tash, die junge Dämonenjägerin entdeckt ein Geheimnis und begibt sich auf eine gefährliche Reise.

Fünf junge Menschen, fünf verschiedene Leben, fünf dramatische Schicksale. Wann werden sich ihre Wege überschneiden?

Die englische Autorin Sally Green hat mit ihrem Werk „Kingdoms of Smoke - Die Verschwörung von Brigant“ einen erstklassigen Auftakt kreiert, der für aufregenden und spannende Stunden sorgt.

Diese Geschichte erzählt die aufregende Reise von fünf jungen Menschen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Regelmäßig wird die Szene gewechselt und der Hörer kann hautnah in die Erlebnisse der Protagonisten eintauchen. Da das Hörbuch von fünf verschiedenen Sprechern erzählt wird, ist es ganz leicht, sich auf die unterschiedlichen Begebenheiten einzulassen und sich die Charaktere bildlich vorzustellen.

Gerade zu Beginn der Erzählung liegt der Fokus auf Prinzessin Catherine, die auf ihre bevorstehende Hochzeit wartet. Sie hat kein schönes Leben, denn als Frau in Brigant hat sie keine Rechte. Sie untersteht ihrem Vater und muss sich den Bedingungen ihres Bruders und ihres Königs stellen. Sie muss mit ansehen, wie eine Frau hingerichtet wird, was ihr verdeutlicht, wie grausam die Welt ist.
Glücklicherweise wird Catherine schnell erwachsen, denn sie muss erkennen, wie schrecklich ihr Leben tatsächlich aussieht. Der Hörer kann sich fantastisch in ihre Situation einfinden.

Neben der jungen Prinzessin gibt es noch andere ganz wichtige Protagonisten des Werks. Der Hörer lernt Ambrose kennen. Er ist der Leibgardist der Prinzessin und unsterblich in sie verliebt. Das bedeutet allerdings viel Ärger, denn sie soll bald den Prinzen von Pitoria heiraten.
March und Edyon haben einen gemeinsamen Weg vor sich, der alles andere als leicht sein wird. Insbesondere, da March nicht mit offenen Karten spielt und es so zu einer gefährlichen Situation für Edyon kommen kann. Doch auch für ihn gibt es ein ganz besonderes Ziel.
Zu guter Letzt nimmt der Hörer noch an Tashs Leben teil, was ebenfalls von Brutalität gezeichnet worden ist. Doch Tash ist clever und flink. Meistens gelingt es ihr, ihren Willen durchzusetzen. Dabei ist sie dem Hörer durchaus sympathisch, denn sie trägt ihr Herz stets auf der Zunge.

Insgesamt gibt es hier ein großes Ensemble an Charakteren, die alle facettenreich und authentisch dargestellt worden sind. Zu Beginn fällt es noch etwas schwer, sich immer auf die wechselnden Szenenbilder einzulassen, doch nach und nach wird es immer einfacher und irgendwann ist der Hörer dann vollständig in die Handlung abgetaucht.

Glücklicherweise wurde bei der Produktion des Hörbuchs darauf geachtet, dass der Wechsel zwischen den einzelnen Handlungssträngen immer logisch und passend erscheint. Denn die Veränderungen werden durch kleine musikalische Punkte angekündigt. Außerdem hat jede Hauptfigur einen unterschiedlichen Erzähler, weshalb es einfach ist, sich alle Charaktere vorzustellen.

Die Handlung selbst ist fulminant, aufregend und umfangreich gestaltet worden. Hinter der Ausarbeitung für diese Geschichte steckt eine Menge Arbeit, weshalb auch alles wunderbar durchdacht und passend erscheint. Die fantasievollen Elemente sind hervorragend integriert worden, weshalb alles plausibel und durchaus glaubwürdig aufgeht. Zusätzlich wurde hier nicht an Dramatik, Emotionen und Gewalt gespart, was für hervorragenden Zündstoff sorgt.

Eine Geschichte, die süchtig macht!

Mein persönliches Fazit:
Endlich wieder eine Geschichte, die mich zu Hundertprozent gepackt hat! Hier geht einfach das Gesamtkonzept auf. Der Audio-Verlag hat die Erzählung ideal in Szene gesetzt und passende Sprecher für die Darstellung gewählt. Die Handlung selbst ist voller Gefühl, gepaart mit vielen tragischen und aufregenden Elementen, das mich einfach begeistert und mitgerissen hat.

Bei diesem Hörbuch kann ich einfach nur meine ganz große Empfehlung aussprechen, denn die Autorin hat mich von ihrer Erzählung absolut überzeugt. Die fünf Protagonisten sind mir richtig ans Herz gewachsen und ich habe die ganze Zeit mit ihnen mit gelitten und gefiebert. Die Stunden sind nur so verflogen und ich bin von den wunderbaren Worten der Schriftstellerin euphorisiert worden.
Leider musste sie am Ende natürlich einen gemeinen Cliffhanger einbauen, der mich jetzt hoffnungsvoll zurücklässt. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die ich gar nicht mehr erwarten kann. Daumen hoch – für diese Geschichte, vorgetragen von fünf großartigen Sprechern aus der Produktion des Audio-Verlags.

Wenn ihr mehr über das Hörbuch erfahren wollt, dann besucht doch mal die Verlagsseite.
Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude.

Das könnte auch interessant sein...

Happy Birthday Leonard Peacock - Matthew Quick ****

[Rezension] POST MORTEM - Mark Roderick