[Rezension] My First Love - Tanja Voosen

Roman


Quelle: Verlagsseite
Verlag: Heyne
Softcover mit 448 Seiten
ISBN: 9783453271630
Erschienen am 23. Juli 2018
Preis: € 12,00 (D)






Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen





Ursprünglich wollte die 17-jährige Cassidy nur einer Mitschülerin helfen, doch seither hat sie einen regelrechten Zustrom weiterer Mädchen, die sie um Rat beim Beenden ihrer Beziehungen bitten. Damit hat sie sich an der Highschool mit ihrem "Schlussmach-Service" einen regelrechten Ruf erarbeitet, der nicht überall positiv aufgenommen wird. So auch von Colton, mit dem Cassidy sich einige Kurse teilt. Er hält davon nichts und fordert Cassidy mit einer Wette heraus. Sie soll zwei Menschen zusammenbringen. Wenn sie das schafft, darf sie auch gerne ihren Service weiter anbieten. Doch noch ahnt Cassidy nicht, in welches Gefühlschaos sie selbst dabei stolpern wird.

Die deutsche Autorin Tanja Voosen hat bereits einige Jugend- und Liebesromane geschrieben. Mit dem Werk "My First Love" beschreitet sie ein weiteres humorvolles, tragisches, aber zeitgleich auch romantisches Terrain.

Was den Leser zum Kauf des Buches animiert, ist das wunderschöne auffallende Cover. Durch dieses tolle Bild und die zarten Farben wird der Wunsch nach diesem Werk in die richtigen Bahnen gelenkt. Hier ist dem Verlag ein großartiger Blickfang gelungen, der viel Vorfreude verspricht.


Wenn ihr mehr über diese Rezension erfahren wollt,
dann besucht doch mal die Seite von Media-Mania.
Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude!

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Save You - Mona Kasten

[Rezension] Islandsommer - Kiri Johansson