[Rezension] Twisted Love - L.J. Shen

Sinners of Saint (Band #02)

Quelle: Verlagsseite
Verlag: LYX
Paperback mit 470 Seiten
Empfohlen ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0703-2
Erschienen am 27.07.2018
Preis: € 12,90 (D)




Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen




Schon vor elf Jahren, als Dean „Rockus“ Cole die smarte Rosie LeBlanc das erste Mal gesehen hat, wusste er, dass er sie begehrte. Doch damals ließ er sich auf eine Beziehung mit Rosies Schwester Millie ein. Heute wohnt sie im gleichen Appartement-Komplex wie er und er kann es einfach nicht lassen, sie zu wollen. Doch Rosie will Dean nicht, denn er hat etwas Besseres als sie verdienst. Rosie ist krank und weiß, dass ihre Jahre gezählt sind. Sie will, dass Dean glücklich wird. Sie glaubt nicht, dass sie ihm das geben kann. Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?

Das Werk „Twisted Love“ ist der zweite Roman um die Hot Holes von Todos Santos und hier dreht sich alles um die langsam wachsende Beziehung von Rosie und Dean. Die amerikanische Schriftstellerin L.J. Shen nimmt bei ihren Büchern kein Blatt vor den Mund und lässt dadurch die Kulisse leicht vulgär und brutal erscheinen. Doch zeitgleich auch romantisch und verspielt, weshalb sich dieses Buch lebendig und fesselnd lesen lässt.

Also Dean und Rosie sind die beiden Hauptfiguren dieses Buches. Sie sind aber umgeben von ihren Freunden und ihren Familien, weshalb sich ein großes Ensemble bildet, dass für viele Nebenschauplätze sorgt. So gibt es auch ein Wiedersehen mit Millie und Vicious, mit Trent und seiner Tochter Luna und mit Jaime und seiner Frau Mel.
Dean ist kein schlechter Mensch, auch wenn er recht egoistisch veranlagt ist. Doch eigentlich ist er der Spaßvogel der Hot Holes. Allerdings blickt keiner hinter seine Fassade, die er mit Hilfe von zu viel Alkohol und Drogen aufpeppt. Erst Rosie schafft es dafür zu sorgen, dass Dean sich fokussiert und das Leben neu betrachtet.
Rosie leidet unter der Lungenkrankheit Mukoviszidose. Sie hat zwar augenblicklich alles im Griff und lebt ihr unabhängiges Leben in New York, doch weiß sie genau, dass alles innerhalb kürzester Zeit vorbei sein kann. Sie liebt Dean seit vielen Jahren, doch hat sie ihn damals in die Hände ihrer Schwester getrieben. Heute muss sie sich mit den Konsequenzen auseinandersetzen.

Schön ist es hier mitzuerleben, dass die Handlung wesentlich vielschichtiger ist, als es zunächst den Eindruck hat. Es geht nicht nur um die Krankheit und Rosies Ängste, sondern auch um einen jungen Mann, der viele schlechte Erfahrungen gemacht hat. Es geht um die Verarbeitung von Erlebnissen, die Dean stark geprägt haben und ihn in die Sucht getrieben haben. Es geht um Familienbanden, die sich erst neu finden müssen. Also alles in allem wird hier unglaublich viel geboten, was der Geschichte ordentlich Schwung verleiht.

Natürlich gibt es hier auch die ein oder andere erotische Szene, doch diese wirken fast nebensächlich. Der Fokus liegt ganz klar auf anderen Dingen, die wesentlich wichtiger und bedeutender sind. Schriftstellerin L.J. Shen hat die Fähigkeit, ihre Worte lebendig und authentisch wirken zu lassen, weshalb es ganz einfach ist, sich in die Handlung einzufinden und mit den Protagonisten mitzufiebern.

Gelungene Fortsetzung – ich freue mich auf Band 3!

Mein persönliches Fazit:
Ich habe schon gelesen, dass beim ersten Band die Meinungen weit auseinander gehen. Aber ich bin nach wie vor eine begeisterte Leserin der Reihe, die sich schon wahnsinnig auf den dritten Teil freut. Mich hat die zarte Liebesgeschichte von Dean und Rosie ergriffen und mitgerissen und ich habe von der ersten bis zur letzten Seite jede Minute genossen.
Die Handlung ist lebendig, die Geschichte aufregend, erotisch und voller Ideen und die Charaktere sind erfrischend und glaubwürdig. Mich konnte das Gesamtwerk erneut überzeugen, denn ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden praktisch inhaliert. Rosie und Dean sind mir nahe gegangen und ich mit ihnen gelitten und gebangt. Von dieser Geschichte darf es gerne noch ganz viele weitere Bände geben.

Wenn ihr mehr über das Buch erfahren wollt, dann besucht doch mal die Verlagsseite.
Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude.

Mein Dank geht an Netgalley, die mich auf das Werk aufmerksam gemacht haben.

Diese Bücher müsst ihr unbedingt auch lesen:
VICIOUS LOVE
ROUGH LOVE
SCANDAL LOVE

Das könnte auch interessant sein...

Happy Birthday Leonard Peacock - Matthew Quick ****

[Rezension] POST MORTEM - Mark Roderick