[Rezension] Play On - Samantha Young

Dunkles Spiel

Quelle: Verlagsseite
Verlag: Ullstein
Übersetzt von Nina Bader
Taschenbuch mit 480 Seiten
Erschienen am 09.02.2018
ISBN: 9783548291222
Preis: € 12,00 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen




Die junge Amerikanerin Nora O´Brian ist mit ihrem Leben unzufrieden. Nachdem ihr Vater vor einigen Jahren zum Invaliden wurde, muss sie sich nicht nur um ihn kümmern, sondern auch für das Einkommen der Familie sorgen. Dazu gehören schlecht bezahlte Jobs und viele miese Kommentare ihrer ehemaligen Mitschüler. Dabei ist Nora clever und müsste aufs College gehen und studieren. Doch diesen Luxus kann sie sich nicht leisten. Als eines Tages der Schotte Jim in dem verschlafenen Nest in Indiana auftaucht, brennt sie kurzerhand mit ihm durch. Ein paar Jahre später hat sie ein gutes Leben in Edinburgh gefunden, doch wirklich glücklich ist sie nicht, denn sie liebt Jim nicht so, wie sie es dachte. Vielmehr hat sie sich in den Musikproduzenten Aiden Lennox verguckt. Gerade als sie sich näherkommen, schlägt das Schicksal erneut zu und bringt damit Noras ganze Welt durcheinander.

Autorin Samantha Young entführt die Leser mit diesem Buch endlich wieder in schottische Gefilde und erweckt durch ihre lebendigen und leidenschaftlichen Worte Nora zum Leben. Vielen Lesern ist die Schriftstellerin bereits durch ihre "Edinburgh-Love-Reihe" bekannt. Dieses Werk jedoch beinhaltet eine in sich abgeschlossene Handlung und gehört keiner Romanreihe an.


Wenn Euch die Inhaltsangabe neugierig gemacht hat,
dann lest auf Media-Mania die vollständige Rezension.

Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude!

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] From Scratch - Stacey Kade