[Rezension] Beautiful Liars - Katharine McGee

Verbotene Gefühle Band #1

Quelle: Verlagsseite
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Übersetzt von Franziska Jaekel
Gebundene Ausgabe mit 512 Seiten
ISBN: 978-3473401536
Empfohlen ab 14 Jahren
Originaltitel: The Thousandth Floor, 1
Erschienen am 23.08.2017
Preis: € 17,00 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen



Fünf Protagonisten führen den Leser durch eine faszinierende und mitreißende Welt.
Zunächst lernen wir Avery kennen, die mit ihrem Leben nicht glücklich und heimlich in ihren Stiefbruder Atlas verliebt ist. Leda ist auch in Atlas verliebt, bedient sich aber sehr intriganter Methoden, um ihren Willen zu erreichen. Eris muss mit großen Veränderungen zurechtkommen, die sie vollkommen aus der Bahn werfen. Watt ist ein Hacker, der viel zu viele Einblicke in die Welt der Reichen und Schönen erhält. Rylin arbeitet als Dienstmädchen und verliebt sich in ihren reichen Chef.

Das alles klingt schon so interessant und aufregend, dass es ganz leichtfällt, sich ganz auf diese unglaublich fesselnde und romantische Geschichte einzulassen.
Vor einer interessanten Kulisse spielt das ganze Drama, denn als Handlungsort dient der 1000-stöckige Tower, der für alle zum Dreh- und Angelpunkt wird. Da die Geschichte im Jahr 2118 handelt, bedient sich die Autorin einer sehr fantasievollen Zukunftsidee, in der es ganz neue technische Spielereien wie Kontaktlinsen, mit denen Nachrichten empfangen werden können, beschrieben werden. Auch die anderen Darstellungen sind unglaublich realistisch und bildlich in Szene gesetzt worden.

Bei diesem Buch fällt vor allem das Cover auf. Schon bevor ich das Buch aufgeschlagen habe, wusste ich einfach, dass ich das Buch lesen muss. Die Farbgestaltung im Zusammenspiel mit der zarten, weiblichen Figur auf dem Titel weckte direkt mein Interesse.
Doch spätestens nachdem ich den Prolog gelesen hatte, musste ich wissen, wie es weitergehen wird. Dieser Cliffhanger gleich zu Beginn begleitete mich die ganze Zeit, und immer wieder stellte ich mir die Frage, wer denn nun die junge Dame von den ersten Seiten sei. Welche Beweggründe stecken hinter dem tiefen Fall?

Da die Schriftstellerin von Kapitel zu Kapitel immer wieder zwischen den Charakteren wechselt und auch mit der zeitlichen Abstimmung spielt, ist es unglaublich aufregend der Handlung zu folgen. Alles ist wunderbar durchdacht und der Leser spürt sofort, dass hinter der Ausarbeitung der Geschichte eine Menge Arbeit steckt. Hier sind einfach so viele Handlungsstränge miteinander verknüpft, weshalb es immer spannend bleibt, allen Erlebnissen zu folgen.

Romantik, Dramatik und sehr viel Gefühl!

Mein persönliches Fazit:
Dieses Buch gehört definitiv mit zu den Highlights des Jahres 2017. Diese Geschichte hat mich von A bis Z überzeugt und mir gezeigt, dass es doch noch Ideen gibt, die zuvor noch nicht zu Papier gebracht worden sind. Die Beschreibungen sind lebendig und bildlich, die Charaktere authentisch und facettenreich und die Emotionen zum Greifen nah. Alles wirkt stimmig und die Erzählung ist fesselnd und mitreißend.
Leider erscheint der nächste Band voraussichtlich erst im Sommer 2018, was noch unglaublich weit entfernt scheint. Trotzdem sollte dieses Buch unbedingt gelesen werden, denn es ist ein Werk, dass sich durchaus auch ein zweites Mal genießen lässt. Meine Leseempfehlung ist gewiss. 

Wenn ihr mehr über das Buch erfahren wollt, dann besucht doch mal
die Verlagsseite. Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude.

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Dream Maker - Audrey Carlan

[Rezension] Victorian Rebels - Kerrigan Byrne