Monatsbilanz Mai 2014

Und ein weiterer Monat neigt sich dem Ende ….

Auch im Mai habe ich viele tolle Bücher lesen dürfen. Einige haben mich sehr gut unterhalten, bewegt und zum Nachdenken animiert. Einige sind mir aber auch nur noch schemenhaft in Erinnerung geblieben. Für Euch habe ich mein Monatshighlight, aber auch meinen Flop des Monats herausgesucht.





von Jennifer Wolf
Das Buch konnte mich richtig begeistern. 
Es ist romantisch, fantasievoll und hat viel Gefühl.





Mein Monatsflop geht an:

von Joanna Philbin
Das Buch ist sehr klischeehaft, vorhersehbar und  
bietet viel zu wenig Emotionen.



Welches Buch konnte Euch diesen Monat begeistern? 
Und gab es ein Buch, was ihr abgebrochen habt?

Ich wünsche Euch einen guten Start in den Juni und bin schon gespannt, 
welche Werke uns als nächstes überraschen werden.
Liebe Grüße
Eure Anja

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Free Souls `Gefährliche Gedanken` - Susan Kaye Quinn

Wenn alle Stricke reißen - Jennifer Bentz *****