[Rezension] Bis auf weiteres verliebt - Cara Connelly

Eine Novelle zur „Save-the-Date-Reihe“


Quelle: Verlagsseite
   Verlag: LYX-Verlag
   eBook mit ca. 180 Seiten
   ISBN: 978-3-7363-0215-0
   Erschienen am 01.09.2016
   Preis: € 3,99 (D)



Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen






Jan Marone ist mit ihrem Leben unzufrieden. Sie ist 30 und hat noch immer keinen Partner an ihrer Seite. Als sie nun zur Hochzeit ihrer Schwester nach Key West reist, soll sich das ändern, denn Jan will sich nun neu finden.
Ihr Begleiter und bester Freund Mick ist von der Veränderung überhaupt nicht begeistert. Kennen sie sich doch schon seit frühster Kindheit, haben es aber beide bisher vermieden, dem anderen näher zu kommen. Doch vielleicht ist es nun an der Zeit, der Liebe eine neue Chance zu geben. 

Wer bereits die ersten Bände zur Reihe gelesen hat, wird in dieser Novelle sicherlich ein paar Charaktere wiedererkennen, doch das ist nicht notwendig, denn das Buch beinhaltet eine in sich abgeschlossene Handlung und kann unabhängig gelesen werden.

Jan und Mick sind die beiden Charaktere, um die sich alles dreht. Sie sind beide sympathisch und liebenswert. Menschen, denen der Leser Glück wünscht und sich für sie freut.
Dabei ist Jan naiv und unschuldig, während Mick sein Leben in allen Zügen voll auskostet und dadurch erfahren und stark wirkt. Sie wohnt mit 30 noch bei ihrer Mutter, er ist der unerschrockene Feuerwehrmann, der sich täglich in Gefahr begibt. 

Leider ist die Handlung sehr vorhersehbar und auch die Ideen sind nur wenig glaubwürdig umgesetzt worden. In dieser Novelle fehlt einfach das Esprit, was einen guten Roman ausmacht. Viel zu sehr verlässt sich die Autorin auf Klischees und Vertrautes, ohne mal einen Sprung ins Ungewisse zu wagen. Positiv sei dennoch angemerkt, dass die Geschichte schnell gelesen werden kann, denn durch eine verständliche Sprache und einer modernen Wortwahl ist es einfach, sich auf die Novelle einzulassen. Außerdem liegt bekanntlich in der Kürze die Würze, weshalb es ein guter Roman ist, der sich für einen ruhigen und gemütlichen Leseabend eignet. 


Irgendwie gewöhnlich und durchschnittlich 


Mein persönliches Fazit:

Nach dem ich die ersten drei Romane von der Schriftstellerin verschlungen habe, muss ich hier ehrlich gestehen, dass mich das Buch überhaupt nicht erreicht hat. Die Charaktere sind zwar nett, doch irgendwie auch langweilig, die Handlung ist weder gut durchdacht noch vernünftig und glaubwürdig umgesetzt worden.
Hier hätte ich einfach mehr Dynamik, Leidenschaft und Dramatik erwartet, doch leider blieb das Werk weit hinter meinen Erwartungen zurück. Schade, dennoch freu ich mich schon auf weitere Werke der Autorin. Für Freunde von kurzweiligen Liebesgeschichten bietet es dennoch ausreichend Unterhaltung.


Wenn ihr mehr über das Buch erfahren wollt, dann schaut doch mal
auf der Verlagsseite vorbei. Ein Klick, der sich lohnt. Viel Freude.



Bisher in der Reihe von Cara Connelly beim LYX-Verlag erschienen:

Die Save-the-Date-Reihe
1. Fast gar nicht verliebt
2. Liebe eher ausgeschlossen
3. Beinah gar kein Herzklopfen

Novellas zur Reihe (exklusiv als E-Book erhältlich)
1. Küssen eigentlich verboten
2. Bis auf weiteres verliebt

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] hier stirbt keiner - Lola Renn