[Rezension] Perfect Touch - Jessica Clare

Romanreihe Band 01


Quelle: Verlagsseite
Verlag: Bastei-Lübbe
Taschenbuch mit 336 Seiten
Erschienen am 14. Oktober 2016
ISBN: 9783404174669
Originaltitel: The Billionaire and the Virgin (B&B 1)
Preis: € 10,00 (D)




Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen


Marjorie hat das Herz am rechten Fleck, doch durch ihre Größe von 1,85 m findet die attraktive Blondine leider nicht ihren Traummann. Vielmehr ist sie mit 24 Jahren noch immer Jungfrau und langsam verzweifelt. Doch bevor sie sich mit irgendwelchen jungen Leuten abgibt, die sich regelmäßig über sie lustig machen, bleibt sie lieber für sich oder besucht Bingoabende im Altenheim. Dort wird sie so akzeptiert wie sie ist. Während den Hochzeitsvorbereitungen für ihre beste Freundin Bronte lernt sie dann allerdings den Milliardär Rob Cannon kennen, dessen Ruf nicht der Beste ist. Kann sie sich dennoch auf das Liebesabenteuer einlassen?

Mit "Perfect Touch - Ungestüm" hat Autorin Jessica Clare den Grundstein für eine neue New-Adult-Reihe gelegt, die viel Gefühl, Drama und Erotik verspricht.



Wenn ihr mehr über das Buch oder die Rezension erfahren wollt,
dann folgt doch dem Link nach Media-Mania. Vielen Dank.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] hier stirbt keiner - Lola Renn