[Rezension] In seinem Herzen - Jay Crownover

Marked-Men-Reihe Band 03


Verlag: Bastei-Lübbe
Taschenbuch mit 400 Seiten
Erschienen am 11.11.2016
ISBN: 9783404174379
Originaltitel: Rome
Preis: € 9,00 (D)



Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen


Seit Rome aus Afghanistan zurück ist, befindet sich seine Laune auf dem Tiefpunkt. Nichts kann ihn aus seiner Trostlosigkeit herausreißen und er sucht Vergessen im Alkohol. Schließlich hat er nicht nur zahlreiche Kameraden verloren, auch der Tod seines Bruders nagt nach wie vor an ihm. Doch dann taucht dort dieses kleine Energiebündel auf, das voller Tattoos und Piercings ist und ihn vollkommen durcheinanderbringt.
Cora kann es nicht leiden, dass Rome seine miese Laune zur Schau stellt und ihren Freuden damit ein schlechtes Gefühl vermittelt. Beherzt greift sie ein und bringt den ehemaligen Soldaten dazu, über sein Verhalten nachzudenken. Dabei kommt sie ihm schnell näher, viel näher als sie eigentlich wollte. Dabei wollte sie ihr Herz nicht an den ehemaligen Soldaten verschenken.

Nach den ersten beiden Teilen "In seinen Augen" und "In seiner Stimme" ist "In seinem Herzen" nun der dritte Band aus der Marked-Men-Reihe, die von der amerikanischen Autorin Jay Crownover kreiert wurde. Auch wenn dieses Buch eine in sich abgeschlossene Handlung beinhaltet, so tauchen die einzelnen Charaktere aus den vorherigen Bänden wieder auf und entwickeln sich langsam weiter. Deshalb ist es von Vorteil, die Bücher in der chronologischen Reihenfolge zu lesen.


Wenn ihr mehr über das Buch oder die Rezension erfahren wollt,
dann folgt doch einfach dem Link nach Media-Mania. Vielen Dank.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] New York Bastards - K.C. Atkins

[Gast-Rezension] Weltenriss - S.E. Grove