[Rezension] Küss niemals einen Baseballer - Saskia

'Baseball Love' Reihe Band 02


Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS
Seitenzahl ca. 318 Seiten
Erschienen am 28. September 2016
ISBN: 9783960870548
Preis: € 4,99 (D)




Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Kaylie liebt ihren Job als Physiotherapeutin, nur geht sie in die Luft, wenn sie jemand als Masseuse betitelt. Gerade die Baseballer der Delphies gehen ihr dabei auf die Nerven. Dabei kann sie dem Blick des zweiten Baseman Dexter O´Connor nur schwer widerstehen.
Dexter hat sofort ein Auge auf Kaylie geworfen, doch diese behauptet felsenfest, niemals mit einem Baseballer auszugehen. Dexter sieht das aber anders und setzt alle Hebel in Bewegung, um Kaylie vom Gegenteil zu überzeugen. Er versteht nicht, woher Kaylies Abneigung gegen den Sport stammt. Ganz langsam kommt er ihr näher und kann auch einen Blick hinter ihre Fassade werfen. Eigentlich hat er schon mit seiner jüngeren Schwester Chloe genug Probleme, doch Kaylie fasziniert ihn einfach. Kann aus dem ungleichen Paar etwas werden?

„Küss niemals einen Baseballer“ ist nach dem Werk „Liebe auf den ersten Schlag“ der zweite Teil der Baseball-Love-Reihe, der sich nun um Dexter und Kaylie dreht. Doch es gibt auch ein Wiedersehen mit den bekannten Größen aus dem ersten Teil, die bereits das Glück gefunden haben.

Baseball! Nein-Danke! Das sind Kaylies Gedanken, seit sie vor vielen Jahren entschieden hat, dem Sport und ihrem Vater den Rücken zu kehren. Dabei war Baseball früher mal ihr Leben. Sie ist aber ein sehr liebenswerter und humorvoller Charakter, der das Herz am rechten Fleck hat und so für ordentlich Schwung in der Handlung sorgt.
Ihr zur Seite steht Dexter, der ein durch und durch guter Mensch ist. Nachdem viel zu frühen Tod seiner Eltern hat er sich seiner jüngere Schwester angenommen, die ihn regelmäßig in den Wahnsinn treibt. Auch für Kaylie wird er schnell zu einer Stütze, die sich auf den jungen Mann immer verlassen kann. Dexter ist ein herzlicher Mensch, der für das Positive innerhalb der Erzählung steht.

Die Geschichte selbst baut sich logisch und glaubhaft auf. Schön chronologisch werden die Erlebnisse beschrieben und bringen beide Charaktere dem Leser näher. Durch emotionale und lebendige Worte wird die Handlung spannend, romantisch und dramatisch, doch zugleich auch witzig und unterhaltsam. Autorin Saskia Louis versteht es hervorragend, ihre Leser durch eine lockere Art zu begeistern, die für pure Lesefreude sorgt. Es fällt also ganz leicht, sich auf die Schilderungen einzulassen und mit den Protagonisten mitzufühlen.

Schön ist es, dass das Werk vollständig ohne peinliches, erotisches Geschwätz auskommt. Hier steht die Liebesgeschichte im Fokus, zeitgleich aber auch die Verarbeitung von früheren Erlebnissen, die die Charaktere geprägt haben. Saskia Louis konzentriert sich auf die eigentlichen Ideen, ohne diese durch unnötige Details in die Länge zu ziehen oder aufzupeppen. Das ist wunderbar, denn es zeigt, dass nicht alle Romane nur noch durch die leidenschaftlichen Passagen bestechen müssen.


Baseball, Strüh und andere Katastrophen...

Mein persönliches Fazit:
Diese Geschichte hat mich begeistert, denn sie besticht durch ihre lockere und erfrischende Art und Weise. Kaylie und Dexter sind ein tolles Paar, das für Romantik und Aufregung sorgt. Zusätzlich beinhaltet die Handlung einen tragischen Hintergrund, der für genügend emotionale Tiefe steht und so dem Werk Lebendigkeit verleiht.

Glücklicherweise hat die Schriftstellerin noch ein paar Hintertürchen offengelassen, so dass wir die Protagonisten mit Sicherheit alle noch einmal wiedersehen werden. Zum Beispiel Chloe, die aus einem unerfindlichen Grund niemals mit Dexters besten Freund Sam in einem Raum sein möchte. Oder Luke, der inzwischen alle Cheerleader besser kennengelernt, doch noch immer keine Frau an seiner hat. Es ist also noch genug Potenzial für die nächsten Teile gegeben, weshalb ich auch jetzt schon meine persönliche Vorfreude signalisiere. Von mir gibt es eine große Leseempfehlung für diesen klasse Liebesroman!

Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite

Kommentare

  1. Hallo,

    Habe die Baseball Love Reihe von Saskia Louis auch schon gelesen und bin begeistert. Die Charaktere sind einfach einmalig und so liebenswert. Auf Chloe's Geschichte bin ich auch schon sehr gespannt :)

    Liebe Grüße Luna
    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek