[Rezension] True Bliss - Liora Blake

True-Rockstars-Reihe Band 02


Verlag: forever by Ullstein
eBook mit 400 Seiten
ISBN:9783958181106
Erschienen am 09.09.2016
Preis: € 4,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Mit Beziehungen hat Devon nichts am Hut. Seit einer schlechten Erfahrung hat sie den großen Gefühlen abgeschworen. Doch Simon, der Gitarrist Aus der Band ihres Bruders, umgarnt sie regelmäßig. Ständig flirtet er mit ihr und so ganz langsam scheint es Devon auch zugefallen. Doch was kann sie von einem Mann erwarten, der jede seiner Bekanntschaften mit Sonnenschein anspricht? Gibt es die große Liebe überhaupt?

Autorin Liora Blake hat bereits mit dem Werk „True Crush – Rockstars lieben heißen“ einen wunderbaren Start in eine neue Romanreihe hingelegt. Mit „True Bliss – Rockstars lieben länger“ ist ihr eine ideale Fortsetzung gelungen, die ebenfalls unter die Haut geht und den Wunsch nach mehr weckt!

In diesem Teil dreht sich alles um die beiden sympathischen Charaktere Devon und Simon, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Devon aus eher bescheidenen Verhältnissen stammt und ein recht einfaches Leben gewöhnt ist, hat Simon keine Geldsorgen oder Probleme. Simon ist ein Nerd, liebt StarWars und Unordnung. Er lebt einfach in den Tag hinein, spielt Gitarre, Klavier und Geige und leitet gemeinsam mit seinem Vater eine Stiftung. Dabei ist er unglaublich liebenswert und chaotisch. Zu keiner Zeit spürt der Leser, dass er Devon finanziell überlegen ist. Vielmehr ist er ein passender Partner an ihrer Seite. Doch bis Devon das merkt, dauert es glücklicherweise ein paar Seiten.

Die Geschichte ist logisch und nachvollziehbar aufgebaut worden. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der langsam wachsenden Beziehung von Devon und Simon. Doch es geht auch um die Verarbeitung von Erinnerungen, die sie beide geprägt haben. Der Schriftstellerin ist dabei ein herrlicher Schwung gelungen, der für ordentlich Dynamik innerhalb der Erzählung sorgt. Also Langeweile ist hier definitiv ein Fremdwort. Viel eher spielt sie mit den Gefühlen der Protagonisten und der Leser, denn es ist spannend, dramatisch und sehr leidenschaftlich.

Liora Blake verwendet bei ihrer Erzählung einen modernen und flotten Schreibstil, der für ordentlich Lesefreude bürgt. Es ist einfach, sich auf die gefühlvollen Worte einzulassen und sich die Charaktere vorzustellen. Außerdem wird durch ihre lebendige Erzählweise viel Authentizität geboten, wodurch es bildlich und glaubhaft erscheint. Also alles in allem, ein wahrer Page-Turner!


Ich liebe diese Buchreihe!
Eine tolle Geschichte, die fesselt und begeistert!

Mein persönliches Fazit:
Muss ich noch mehr sagen? Ich liebe diese Reihe und dass meine ich auch genauso. Der erste Band hat mich schon ergriffen und bewegt, doch der zweite Teil toppt das noch mal. Devon ist eine tolle Frau, der ich nur das Beste gewünscht habe. Simon hat mich vom ersten Moment an begeistert, denn er ist wie ein großer Junge. Zusammen haben sie mich vollkommen gefesselt und ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen mit den Charakteren im dritten Band der Reihe. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder