[Blogtour] Die Magie der Bücher - #Tag2 - Die Entstehung des eBooks

Herzlich Willkommen zur Blogtour
Die Magie der Bücher
Von Nadja Losbohm


Heute ist der zweite Tag der Tour und nachdem ihr gestern bei Buchtastische Seiten bereits mehr über das Werk erfahren habt, könnt ihr heute etwas über die Entstehung des eBooks lernen.

Doch zuvor möchte ich Euch einen kleinen Auszug aus meiner Rezension präsentieren, die am Erscheinungstag veröffentlicht wird:


Coverdesign: Tom Jay www.tomjay.de
Foto Cover: © susanafh - Fotolia.com
Auszug aus meiner Rezension:
Die Geschichten verzaubern beim Lesen. Jede einzelne Episode hat mich begeistern können und so fühlte ich mich zu jeder Zeit gut unterhalten. Dabei kann ich gar nicht sagen, welche Geschichte mich mehr begeistern konnte. Jede einzelne hat etwas Besonderes an sich, vermittelt eine Botschaft, die mich reizen konnte. Von mir gibt es also eine ganz klare Leseempfehlung!



Nun geht es aber zum Werk und ihr erfahrt mehr über die Entstehung des Buches:


Frage an Nadja: Was hat dich bewegt, diese Anthologie zu schreiben?
Geplant hatte ich sie keineswegs. Zuerst entstand "Die lesende Elfe", auf die ich beim Betrachten eines Bildes kam. Eine Buchbloggerin aus Ägypten, die mich in den letzten Jahren mit meinen englischsprachigen Sachen auf fantastische Weise unterstützt hat, postet auf ihrem Blog regelmäßig Bilder mit dem Aufruf an Autoren, sich von ihnen inspirieren zu lassen und basierend auf den Fotos Geschichten oder Gedichte zu schreiben. Ich fand, es ist eine großartige Übung für jeden, der gerne schreibt. Somit fing ich selbst mit dieser "Übung" an. Erst tauchte so "Die lesende Elfe" auf, dann folgte eine weitere Geschichte. Als ich drei Geschichten zusammen hatte, stellte ich fest, dass jedes Mal Bücher die Hauptrolle spielten, und mir schoss der Gedanke durch den Kopf, dass man daraus eine kleine Sammlung machen könnte. Es war also eher "Zufall", wie die Anthologie entstand, wobei ich ja nicht wirklich an "Zufälle" glaube. ;-)

Quelle: Deborah Weber  / pixelio.de

Frage an Nadja: Wie lange hast du dafür gebraucht?
Begonnen habe ich 2015 mit der Elfe - ich würde sagen, in etwa hat es ein Jahr gedauert, bis alle Geschichten fertig waren. Ich suche nie krampfhaft nach Ideen, auch wenn es dadurch vielleicht manchmal länger dauert, aber irgendwann finden die Ideen dann mich.


Frage an Nadja: War es für dich schwieriger das Buch zu erstellen als Deine sonstigen Werke?
Im Prinzip nein, allerdings habe ich zwei der Geschichten in einer Zeit geschrieben, in der es mir nicht sonderlich gut ging und es mir sehr schwer fiel, ans Schreiben zu denken. Bis dato war eigentlich der fünfte Band von "Die Jägerin" das schwierigste, weil ich dafür einige Recherche betreiben musste. Mittlerweile ist aber ein neues Werk, an dem ich gerade arbeite, das schwierigste.


Quelle: Gerhard Hermes  / pixelio.de
Auf meine Frage, was Nadja sich von dem Buch erhofft, hat sie mir mitgeteilt, dass sie mit dem Werk die Herzen der Menschen berühren und sie verzaubern möchte. Dass sie träumen und an das Gute glauben, dass sie die Magie der Bücher spüren. Gibt es etwas Schöneres, als an das Positive zu glauben und auf ein wenig Frieden zu hoffen?


Frage an Nadja: Was ist Deine Botschaft, die Du durch das eBook vermitteln möchtest?
Wie zuvor schon gesagt, habe ich zwei der Geschichten in dem Buch in einer sehr schweren Zeit geschrieben, in der ich große Ängste durchlebt habe, sodass ich kaum in der Lage war zu schreiben. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich mich wieder hinsetzen und zum Stift greifen, meine Gedanken darauf lenken konnte. Vielleicht ist die Botschaft dieses Buches die, die auch in einem Gedicht in meinem Kinderbuch "Hamster Stopfdichvoll & seine Freunde" vorkommt: "Kleine Spinne, weine nicht. Die Katastrophe birgt auch Licht", immerhin sind in jener Zeit "Die Zauberspiegel" und "Yolanda" entstanden.



Vielen, vielen Dank Nadja, dass Du mir und unseren Lesern ein paar Einblicke in die Entstehung des Buches gegeben hast. Damit sind schon einmal eine Menge Fragen beantwortet worden und so können wir uns alle auf die nächsten Tage der Blogtour freuen. Denn schon morgen gibt es ein weiteres Interview mit Dir auf Kleeblatts-Bücherblog.


Das Gewinnspiel zum Buch

Natürlich wird es auch zu dieser Blogtour ein Gewinnspiel geben. Doch dieses findet erst am letzten Tag der Tour auf allen Blogs gemeinsam statt. Freut Euch schon auf den 09.10.2016. Es lohnt sich!

Herzliche Grüße
Eure Anja


Der Blogtour-Fahrplan


Kommentare

  1. Guten Morgen!

    Auf Facebook haben wir eine Gruppe für Blogtouren, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen?
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein super Tipp.
      Vielen Dank Aleshanee.
      Habe gleich mal eine Beitrittsanfrage geschickt.
      Dankeschön :)

      Löschen
  2. Hallöchen :-)
    Und danke für deinen Beitrag heute zur Tour und ich freue mich was ich noch so alles erfahren darf!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Anja,
    tolles Interview - DANKE dafür :)
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    Danke für das interessant und informativ geführte Interview.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo guten Abend,
    vielen Dank für das schöne Interview.
    Liebe Grüße Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    danke für das Interview.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    danke für das Interview.
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek