[Rezension] The Shape of my Heart - Ann Aguirre

Roman (Band 03)


Verlag: MIRA Taschenbuch
Infos über Blogg dein Buch
Das Buch bei Amazon

Details zum Buch:
Taschenbuch mit 336 Seiten
ISBN: 978-3956495830
Erschienen am 10. Juni 2016
Preis: € 9,99 (D)



Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen



Die Liebesgeschichte von Max & Courtney

Als Max zu einer Beerdigung in seine alte Heimat fahren muss, bittet er seine beste Freundin und Mitbewohnerin Courtney ihn zu begleiten. Dabei kommen sie sich unweigerlich immer näher und vertrauen sich Dinge an, die sie bisher noch niemanden erzählt haben. Einzig die Zuneigung, die Courtney für Max empfindet, wird nicht näher erörtert. Deshalb wird die Atmosphäre in der WG nach ihrer Rückkehr ein wenig bizarr. Hat die junge Liebe der beiden dennoch eine Chance?

'The Shape of my Heart' ist der dritte Teil einer Young-Adult-Reihe aus der Feder von Ann Aguirre. In diesem Band wird die junge Liebe von Max und Courtney unter die Lupe genommen.

Aus Courtneys Sicht wird diese Geschichte beschrieben, die sich leicht und flüssig liest. Im Mittelpunkt steht dabei die Romanze der beiden Protagonisten.
Courtney ist eine junge Frau, die im letzten Jahr ihres Studiums steht und noch nicht so recht weiß, wohin sie ihre Zukunft führen wird. Seit einem halben Jahr wohnt sie nun gemeinsam mit Max in der WG und sie hat schon länger ein Auge auf den smarten Bad-Boy geworfen. Dabei ist sie gar nicht sein Typ, denn die junge Frau entspricht nicht dem typischen Schönheitsideal. Doch darüber hinaus ist sie ein herzlicher und sympathischer Mensch, der für Authentizität im Werk sorgt.
Max ist der Mann an ihrer Seite, der eigentlich den charismatischen, motoradfahrenden und frauenverschlingende Herzensbrecher verkörpern soll. Doch diese Rolle konnte nicht ganz überzeugen, denn von Anfang an wird er eher als Softie dargestellt. Seine Figur war nur mäßig überzeugend. Leider, denn zusammen wirken sie dennoch reizend und liebevoll. 

Die Handlung lässt sich eigentlich recht schnell zusammenfassen, denn so viel Neues gibt es hier nicht zu entdecken. Wer also regelmäßig Young-Adult liest, wird hier wenig Überraschendes finden. Trotzdem wurde die Geschichte gut umgesetzt und bringt ein paar interessante Ideen aufs Papier. Langeweile kommt bestimmt nicht auf, denn die Autorin legt in ihrer Erzählung eine gute Geschwindigkeit vor, so dass es recht zügig, gleichzeitig aber nicht übereilt, durch die Erlebnisse der Protagonisten führt. 

Autorin Ann Aguirre bedient sich bei ihren Beschreibungen einer sehr lebendigen und ausdrucksstarken Sprache, die für eine bildliche Kulisse sorgt. Es fällt also leicht, sich die Erlebnisse vorzustellen und sich auf Courtney und Max einzulassen. 
Natürlich darf auch das wunderschöne Cover nicht unerwähnt bleiben, welches mein Interesse an dem Werk sofort geweckt hat. Wenn der Verlag auch mit den Farben und dem hübschen Pärchen auf dem Titel herrlich gespielt hat, passt es nicht so richtig zu den beiden Liebenden. Es fehlen definitiv kurze Haare, Tatoos und Piercings. Doch davon abgesehen ist es ein richtiger Blickfang.


Nicht perfekt - doch sehr unterhaltsam 

Mein persönliches Fazit:
Bis auf den etwas zu blassen und wenig überzeugenden Max hat mich die Geschichte gut unterhalten. Die kleinen tragischen Momente, aber auch die romantischen und leidenschaftlichen Passagen wurden ideal umgesetzt und erzeugen eine liebevolle Atmosphäre. Deshalb kann ich das Buch bedenkenlos empfehlen und auch Neueinsteigern in diese Reihe dieses Buch wärmstens ans Herz legen.


Hier könnt ihr das Buch direkt bestellen:
Schaut doch auch mal bei Blogg dein Buch vorbei!
Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] New York Bastards - K.C. Atkins

[Rezension] Dark Mafia Prince - Annika Martin