[Rezension] Between the Lines - Tammara Webber

Wie du mich liebst ( Band 02 )


Verlag: MIRA Taschenbuch
Das Buch bei Amazon
via Blogg dein Buch
Taschenbuch mit 320 Seiten
Erschienen am 10. Mai 2016
ISBN: 978-3956495694
Originaltitel: Where You Are
Preis: € 9,99 (D)




Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen



Das turbulente Leben der berühmten Stars und Sternchen geht weiter. Und im Rampenlicht stehen nach wie vor Emma, Reid, Graham und Brooke…

Endlich sind Emma und Graham zusammen, doch die Freude währt nur kurz, denn die nächsten Wochen könnten zu einer wahren Geduldsprobe für die junge Beziehung werden. Das Management möchte, dass Reid und Emma vor der Kamera das hübsche Pärchen mimen und Brooke hat ihren eigenen Plan gefasst, Graham zu erobern. Jetzt müssen Emma und Graham beweisen, dass sie zusammengehören und allen Widersachern trotzen.

„Between the Lines – Wie du mich liebst“ ist nach dem Auftakt „Between the Lines – Wilde Gefühle“ der zweite Teil der Romantik-Romanreihe aus der Feder der Bestseller-Autorin Tammara Webber, die hier erneut die großen Emotionen aufs Papier zaubert.

Ganz im Fokus des Romans stehen die vier Protagonisten Emma, Reid, Graham und Brooke. Abwechselnd wird die Geschichte aus vier verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und bringt so viel Licht in die Handlung.
Nachdem Emma sich von Reid getrennt und endlich mit Graham zusammen ist, könnte es nicht besser für sie laufen. Doch dann erfährt sie, dass sie während ihrer Promo-Tour mit Reid als Paar arbeiten soll.
Graham hingegen muss sich um seinen College-Abschluss kümmern und kann in den nächsten Wochen nur selten bei Emma sein. Dafür bekommt er überraschender Weise regelmäßig Besuch von Brooke.

Brooke will Graham, koste es, was es wolle! Sie ist bereit, Emma in ein großes Gefühlschaos zu stürzen, Hauptsache sie gewinnt. Dabei bedient sie sich sehr unfairer Dinge, die Emma und Graham schwer zu schaffen machen.
Reid will Emma, nur deshalb ist er bereit, sich auf eine Zusammenarbeit mit Brooke einzulassen. Dabei verbindet die beiden eine sehr alte Geschichte, die noch nicht vollständig aufgearbeitet worden ist. Es liegt also eine Menge Potenzial in der Handlung.

Die Erzählung baut sich logisch auf. Auch für Neueinsteiger wird hier durch die einleitenden Worte von Graham eine ideale Brücke gebaut, damit allen Lesern die vorherigen Ereignisse wieder lebendig erscheinen. Dennoch ist es schön, wenn die Geschehnisse bekannt sind, denn dann ist es noch einfacher, sich auf die Erlebnisse einzulassen. Trotzdem ist es durch die einfühlsamen und ausdrucksstarken Worte der Autorin mühelos möglich, sich die Protagonisten vorzustellen und mit ihnen mit zu fühlen. Dabei werden Emma und Graham in die positive, Reid und Brooke in die eher negative und manipulative Schublade gesteckt. Dieser Kontrast ist wunderbar gelungen, denn alle Charaktere sind authentisch und bildlich.


Diese zarte Liebesgeschichte hat mich richtig berührt!

Mein persönliches Fazit:
Mir hat der zweite Band noch besser als der Auftakt gefallen. Hier wird die Romanze zwischen Graham und Emma perfekt umgesetzt und erzeugt eine großartige Atmosphäre, die sich einfach zu lesen lohnt.
Auch die kleinen und großen Rangeleien mit Brooke und Reid haben mich amüsiert und teilweise auch verärgert. So sehr war ich durch die Aktionen der beiden gefangen, dass ich einfach immer weiterlesen musste. Deshalb habe ich das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen. Nun freue ich mich aber schon sehr auf den nächsten Band, der voraussichtlich im Oktober 2016 ebenfalls bei Mira-Taschenbuch-Verlag erscheinen wird und sich mit Reids Leben auseinandersetzen wird.


Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite.
Hier könnt ihr das Buch beim Verlag bestellen!


Außerdem gilt mein Dank Blogg dein Buch,
die mich auf diese tolle Geschichte erst aufmerksam gemacht haben.

Das Buch bei Amazon.


Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] hier stirbt keiner - Lola Renn