[Rezension] Between the Lines - Tammara Webber

Wilde Gefühle Band 01


Verlag: MIRA Taschenbuch
Das Buch bei Amazon
via Blogg dein Buch
Taschenbuch mit 352 Seiten
Erschienen am 10. März 2016
ISBN: 978-3956492891
Originaltitel: Between The Lines 1
Preis: € 9,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Emma hat es endlich geschafft. Nach so vielen Jahren ergattert die 17-jährige eine Rolle in einem modernen Remake von Stolz und Vorurteil. Und das ausgerechnet an der Seite des berühmten und umschwärmten Stars Reid Alexander, dem die Mädchen scharenweise hinterherlaufen. Am Set wird es dann auch nicht besser, denn neben Reid gibt es gleich noch einen sympathischen jungen Mann, der Emmas Herz zum Schwingen bringt, Graham. Kann sich Emma für einen von ihnen entscheiden?

Ein Schauspieldrama abseits des Film-Sets, denn in diesem Werk werden die jungen Schauspieler genau unter die Lupe genommen.


Aus der Feder von Bestseller-Autorin Tammara Webber entspringt dieses neue Leseerlebnis, das mit diesem Band „Wilde Gefühle“ einen gelungenen Auftakt zu einer ganzen Reihe beschreibt.

Im Fokus des Geschehens stehen Reid und Emma, die abwechselnd aus ihren Perspektiven die Handlung beschreiben.
Zunächst möchte ich auf Emma eingehen, die mir richtig gut gefallen hat, denn sie ist zwar noch jung und unerfahren, doch dafür weder besonders naiv noch blauäugig. Natürlich fühlt sie sich zu Reid hingezogen, doch kann die auch die Fehler erkennen. Außerdem bleibt sie ihrer Person treu, verbiegt sich nicht und erzeugt dadurch einen sehr starken und gefestigten Eindruck.

Dann wird der Blick auf Reid gerichtet, der gerade anfänglich unglaublich nett und zuvorkommend erscheint. Ihn umgibt ein besonderer Charme, der ihm Glanz und Ausdruck verleiht. Doch nach und nach werden die Eindrücke tiefer und emotionaler und zeigen einen jungen Mann, der nicht unbedingt glücklich ist. Kann Emma seine Rettung aus der Dunkelheit sein?

Die Handlung ist gut durchdacht und baut sich logisch und nachvollziehbar auf. Tammara Webber nimmt den Leser von Anfang an mit auf die Reise nach Austin, wo die eigentliche Geschichte spielt. Mit sehr lebendigen und verständlichen Worten beschreibt sich die Geschehnisse, die alle bildlich und realistisch erscheinen. Das Film-Set und die kleinen und großen Sternchen werden in ein besonderes Licht gestellt und machen aus den Helden und Vorbildern ganz normale Menschen.


„Wilde Gefühle“ liest sich locker und leicht
Band 02 darf gerne sofort folgen!

Mein persönliches Fazit:
Nicht immer unbedingt perfekt, doch mit der richtigen Mischung aus Romantik und Drama konnte mich die Schriftstellerin absolut überzeugen. Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen, denn die Geschichte liest sich herrlich flüssig, so dass ich mir die Charaktere vorstellen und mich in ihre Situation hineinversetzen konnte. Besonders Emma hat mich begeistert, die mir schnell ans Herz gewachsen ist.
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, der bereits im Juni erscheinen soll. Deshalb kann ich nur eine große Lesempfehlung aussprechen und Euch das Buch wärmstens ans Herz legen.


Das Buch bei Amazon.
Vielen Dank an Blogg dein Buch!



Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder