[Gast-Rezension] Königin der Landstraße - Theresa Amrehn

Meine Jahre auf der Walz

Verlag: Piper Verlag
Mitautor: Henriette Dyckerhoff und Nadine Wedel
Erschienen am 01.04.2016
Klappenbroschur mit 256 Seiten
ISBN: 978-3-492-06026-4
Preis: € 14,99 (D)


Bewertet von Buchrättin mit 5 von 5 Sternen



Hin und wieder habe ich schon mal einen Wandergesellen in seiner Kluft gesehen. Was eigentlich genau dahinter steht, welche Regeln und Symbole sich dahinter verbergen, das alles hat mir dieses Buch gezeigt. 
Wie lange dauert die Walz? Wer darf auf die Walz gehen? Warum heißt es Walz? Welche Bedeutung hat dieser Wanderstab? Das waren so ein paar Fragen, die mir durch den Kopf gingen, als ich anfing zu lesen.

Die Autorin ist Kirchenmalerin. Sie beschreibt in diesem Buch die Geschichte ihrer Walz, so nennt sich die Wanderschaft. Sehr gelungen waren auch die vielen Farbfotos, die der Leser im Inneren des Buches findet. Das ergänzt die Geschichte einfach perfekt. Auch die Einbandgestaltung mit der Landkarte und den Orten, an denen Theresa war, ist ein tolles Detail. Im Anhang findet der Leser noch ein kleines Literaturverzeichnis und ein Glossar mit den Fachbegriffen.


Es ist persönlicher Bericht über die Jahre auf der Walz. Wobei der Schwerpunkt der Erzählung, wie ich finde, eher auf der Vorbereitung und dem Beginn der Wanderschaft liegt. Welche Motive hat sie, wie kommt sie darauf  so lange ihre Heimat zu verlassen und die Welt zu entdecken?

Ich fand es war ein lockerer und leichter Stil. Es wurde sehr anschaulich beschrieben und sie macht einem  Leser Lust so ein Abenteuer auch zu erleben.  Auch die ganzen Informationen, die Rituale, die Traditionen, die Verhaltensweisen, das wurde auch sehr gut dargestellt und erklärt. Für mich war das sehr interessant. Das ist ein Thema gewesen, worüber ich bisher kaum etwas wusste.

Ein Buch voller Informationen und ein sehr persönlicher Bericht über die Wanderjahre nach der Ausbildung zur Kirchenmalerin. Vollste Leseempfehlung.

Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite.
Vielen Dank für die Gastrezension, Buchraettin.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek