[Blogtour] Herz verloren - Glück gefunden

Herzlich Willkommen zum 4. Tag der Blogtour zum wundervollen Werk
„Herz verloren – Glück gefunden“
von Christiane von Laffert
Nachdem ihr in den vergangenen Tagen bereits einiges über das Buch und seine Protagonisten erfahren konntet, gibt es heute einen kleinen Ausblick auf die Handlungsorte, die für die Geschichte von Bedeutung sind.


Aber vorweg möchte ich Euch noch einen kleinen Auszug aus meiner Rezension präsentieren:


Auszug aus der Rezension:


Dieser Roman hält an über sich und seine Ideale einmal gründlich nachzudenken.

Mein persönliches Fazit:
Ich bin wirklich überrascht, denn als ich das Cover gesehen habe, dachte ich tatsächlich, hier würde ich einen oberflächlichen und wenig geistreichen Unterhaltungsroman vorfinden. Doch der Inhalt hat mich vom Gegenteil überzeugt, denn die Geschichte ist viel tiefgründiger als vermutet. Victoria konnte mich von Anfang an begeistern und ich habe mich mit ihr verbunden gefühlt. Ihre Geschichte geht unter die Haut und hinterlässt dabei einen sehr positiven und zuversichtlichen Eindruck. Insbesondere, da sie selbst zu so viel Gutem fähig ist. Deshalb bin ich von Christiane von Lafferts Debüt begeistert und kann es bedenkenlos weiterempfehlen. (Link zur vollständigen Rezension)


Die Handlungsorte


Victorias Leben als Karrierefrau
Lech am Arlberg 

In diesem Ort nimmt Victorias neues Leben ihren Lauf. Sie lernt Constantin kennen und gibt sich für eine Single-Geschäftsfrau aus. Ist es nur der magische Ort, der ihr dieses Selbstbewusstsein geschenkt hat? 

R. Langhoff  / pixelio.de

Dieser Ort gehört mit zu den angesagtesten Ski-Gebieten für die Schönen und Reichen. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt, Luxus-Hotels, teure Boutiquen, herrliche Cafés und perfekte Abfahrtspisten. Natürlich ist es ein eher wintersportorientierter Ort, doch auch viele Touristen reisen im Sommer an und genießen die Landschaft und die Luft der hohen Berge.


Schaut Euch den Ort einmal näher an:



Victorias Leben in der WG:
Das Szeneviertel Ottensen

Die WG bringt die besten Saiten in Victoria zum Schwingen, denn hier muss sie über ihren Schatten springen und auf andere Menschen zugehen. Ist dieser Ort vielleicht daran schuld, dass sich ihr Leben zum Besseren gewandelt hat?

Hamburg.de hat den Ort auf seiner Homepage ein wenig genauer vorstellt. Dort beschreiben sie, dass es sich von einem ehemaligen dunklen und unbeliebten Vorort zu einem multi-kulti Wohnort gemausert hat, in dem es reichlich Szene-Bars, aber auch Boutiquen, Restaurants und Cafés gibt.


Schaut Euch doch einmal etwas genauer um:



Victorias Zuflucht
Die Außenalster

Dieser magische Ort darf nicht vergessen werden. Dafür ist die Außenalster einfach zu schön. Sie muss bewundert werden. Denn nicht nur auf Victoria wirkt sie beruhigend und aufmunternd. Hier kommt ihr Herz ein wenig zur Ruhe und sie kann über ihre Erlebnisse nachdenken.
Wolfgang Wieland  / pixelio.de

Sie ist bei Jung und Alt sehr beliebt und bietet ein sagenhaftes Ambiente. Sportler, Spaziergänger oder einfach Schaulustige und Touristen lassen sich dort nieder, betrachten die Segelschiffe oder den Ausblick. Dort lässt sich der Alltagsstress wunderbar bewältigen, denn der Alsterpark, aber auch die Alsterwiese laden zum Erholen ein.


Auch dieser Ort sollte einmal näher betrachtet werden:


Das Gewinnspiel

Natürlich darf auch ein Gewinnspiel nicht fehlen. Um daran teilzunehmen, beachtet bitte die Gewinnspielbedingungen. Vielen Dank.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am letzten Tag der Blogtour (23.04.2016 um 23:59 Uhr). Beantwortet doch einfach die folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Post und hüpft damit automatisch in den Lostopf. Die Gewinner werden auf allen teilnehmenden Blogs bekanntgegeben.


Frage zum Gewinnspiel:

Hat Dich die Blogtour inspiriert und Deine Neugierde auf das Buch geweckt?


Das gibt es zu gewinnen: Jeder Blog verlost ein Exemplar des Taschenbuches  "Herz verloren - Glück gefunden" von Christiane von Laffert.

Das bedeutet, wenn ihr auf allen Blogs teilnehmt, erhöht sich Eure Gewinnchance. Deshalb seit morgen auch bei Sarahs-Bücherwelt mit dabei und lernt dort mehr über das tolle Buch und seine Protagonisten. Wir freuen uns auf Euren Besuch!


Jetzt wünsche ich Euch viel Glück.
Herzliche Grüße
Eure Anja



Edit:
Gewonnen hat:
Sonjas Bücherecke

Kommentare

  1. Sonjas Bücherecke21. April 2016 um 05:57

    Guten Morgen,

    ein toller Beitrag, man kann sie die Orte richtig gut vorstellen und würde am liebsten sofort dort hinfahren.

    Mich hat ja schon das Cover neugierig auf das Buch gemacht. Und seit ich die Blogtour begleite, bin ich total neugierig auf das ganze Buch, bisher kenne ich ja nur Ausschnitte. Das Buch wandert definitiv auf meine Wunschliste.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    mich hat das Cover schon mal angesprochen. Die Blogtour hat das Buch direkt auf meine Wunschliste katapultiert. Auch der heutige Beitrag ist wieder gut gelungen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Tag,

    O.K. das Cover verspricht lockere Leseunterhaltung, aber ich denke, der Schein trügt hier.

    Zumal das Buch mit interessanten Begegnung und Erfahrungen der Protagonisten aufwarten kann und man sicherlich zum nachdenken angeregt, ob der Wendungen die im Roman vorkommen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    oh ja, auf jeden Fall! Ich verfolge die Blogtour mit großer Neugierde und bin immer gespannter auf das Buch.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Blogtour hat richtig Lust auf das Buch gemacht und es bis jetzt sehr gut präsentiert und vorgestellt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
    Die Blogtour gefällt mir sehr und ich bin wirklich neugierig auf das Buch. Das Cover ist wunderschön. :)
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich bin neugierig geworden und gespannt auf das Buch weil das Cover gefällt mir sehr gut und ich glaube das die Geschichte spannend und interessant ist.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    auf alle Fälle macht sie mich neugierig auf mehr.... Danke für den tollen Bilderbeitrag. Ja, Lech ist schon ein schöner Ort... aber sind es im Winter nicht alle Skiorte!!!
    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    die Blogtour konnte mich auf jeden Fall neugierig machen und ich bin froh das buch kennen gelernt zu haben, da ich es vorher noch gar nicht kannte ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch an Sonjas Bücherecke.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] New York Bastards - K.C. Atkins

[Gast-Rezension] Weltenriss - S.E. Grove