[Rezension] Forever with you - J. Lynn

Aus der Wait-for-me-Reihe (Band 06) / Roman

Verlag: Piper Verlag
Übersetzt von Vanessa Lamatsch
Taschenbuch mit 432 Seiten
ISBN: 978-3-492-30823-6
Erschienen am 01.02.2016
Preis: € 9,99 (D)



Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen


Stephanie ist kein Kind von Traurigkeit, auch lässt sie nur selten etwas anbrennen, doch verlieben würde sie sich nie. Zumindest hat sie das gedacht, bis ihr Weg sie in das kleine verträumte Dorf geführt hat, wo sie gleich an ihrem ersten Tag dem smarten und gutaussehenden Nick kennenlernt.
Nick ist Barkeeper im Monas und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Seine Devise lautet: niemals die gleiche Frau für zwei Nächte. Doch irgendwie scheint Steph sein Herz erreicht zu haben. Ganz langsam wachsen die Gefühle, bis ein Schicksalsschlag alles zerstören könnte.

Forever with me ist der 6. Teil der Wait-for-me Reihe aus der Feder von J. Lynn, die vielen Lesern auch unter dem Namen Jennifer L. Armentrout bekannt ist. In diesem Werk lernen sich Stephanie & Nick kennen und lieben.


Wie gewohnt schreibt J. Lynn auch dieses Werk aus der Ich-Perspektive. Dazu bedient sie sich den Gedanken der jungen Protagonistin Stephanie, die noch nie verliebt gewesen ist. Ihr Leben verlief bisher in recht ruhigen Bahnen, bis auf den zu frühen Tod ihres Vaters, war sie bisher recht glücklich und zufrieden. Doch dann trifft sie Nick und ihre Gefühle verändern sich. Sie will plötzlich mehr, möchte lieben und geliebt werden.
Nick ist ein sympathischer Mann, der sich wahrhaft Gentlemanlike verhält. Seine Beweggründe werden erst langsam offenbart und machen ihn noch authentischer und liebenswerter. Ein richtig guter Mensch, der Stephanie in jeder Lebenslage zur Seite steht. Diese Verbindung ist ein wunderbarer roter Faden, der sich durch die ganze Handlung schlängelt.

Apropos Handlung! Diese ist auch hier etwas anders, als in den ersten Bänden, denn die Tragik folgt erst zum Schluss. Bis dahin ist es ein wirklich zuckersüßer und leichter Liebesroman, der sich einfach und hinreißend liest. Doch dann kommt es noch einmal knüppeldick und lässt das Herz des Lesers höherschlagen. Es fällt ganz leicht, sich in die Protagonistin hineinzuversetzen und mit ihr mitzufiebern.

Als Bonus sollte noch erwähnt werden, dass es ein Wiedersehen mit allen bereits verkuppelten Wait-for-me-Pärchen gibt. Das ist aber kein Grund, nicht mit diesem Buch zu starten, denn die Geschichte beinhaltet eine in sich abgeschlossene Handlung.

Zum Schluss solltet ihr ein Taschentuch parat haben!

Mein persönliches Fazit:
Mir hat das Buch gefallen und ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen. Dennoch kommt es nicht ganz an die Qualität und die Tragik der anderen Teile heran. Dabei liegt es ganz sicherlich nicht an Nick, denn dieser Mann ist wirklich toll! Mir bleibt einfach Stephanie ein wenig zu emotionslos. Hier hätte ich ein wenig mehr Power erwartet. Doch dieses kommt erst zum Schluss des Werks, als fast alles gelaufen ist. Deshalb kann ich leider nicht die volle Punktzahl vergeben. Dennoch ist bereits meine Vorfreude auf den nächsten Teil geweckt worden, der voraussichtlich im August ebenfalls beim Piper-Verlag erscheinen soll. Denn dort lernen wir etwas mehr über Jillian und Brock kennen :)

Mehr Informationen über das Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] New York Bastards - K.C. Atkins

[Gast-Rezension] Weltenriss - S.E. Grove