[Rezension] In seinen Augen - Jay Crownover

Verlag: Bastei-Lübbe
Taschenbuch mit 432 Seiten
Übersetzt von Christiane Meyer
Erschienen: 10. September 2015
ISBN: 9783404172566
Originaltitel: Rule
Preis: € 8,99 (D)


Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Die Medizinstudentin Shaw ist seit ihrem vierzehnten Lebensjahr in Rule verliebt. Dabei gehört sie nicht in die Kategorie seiner normalen Eroberungen, denn Rule ist ein Bad-Boy, er ist wild, hemmungslos und ungebunden. Keine Frau bleibt länger als über Nacht, bevor er sie vor die Tür komplementiert. Shaw hingegen liefert ihm regelmäßig Wortgefechte vom Feinsten und sie streiten sich bei jeder Gelegenheit. Sie könnten nicht gegensätzlicher sein, dabei weiß doch jeder, dass sich Gegensätze anziehen.

"In seinen Augen" ist sie ein braves Mädchen, das sich um alles und jeden kümmert.
"In seinen Augen" ist sie hübsch und klug, doch die Freundin seines verstorbenen Bruders.
"In seinen Augen" ist sie zu gut für ihn.

Die amerikanische Schriftstellerin Jay (Jennifer) Crownover beschreibt in diesem Roman eine hinreißende Liebesgeschichte, die bewegend und mitfühlend ist. Denn der Inhalt hat so viel mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint.




Wenn ihr mehr über das Buch oder die Rezension erfahren wollt,
dann folgt doch einfach dem Link nach
Vielen Dank.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Mein Dilemma bist du - Cristina Chiperi

[Info] Merlins Bücherkiste hat Nachwuchs erhalten...