[Rezension] Seine Rache - Felicity La Forgia

Cara & Angelo 1

Autorenseite:
Das Buch bei Amazon
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1493 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 120 Seiten
Preis: € 0,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Zwei rivalisierende Mafia-Banden, eine Stadt und zwei impulsive Menschen...

Damit ist der Grundstein zur neuen Romanreihe aus der Feder von Felicity La Forgia gelegt worden. Und das Konzept geht auf!

Cara ist die Tochter vom irischen Mafia-Boss Patrick O' Brien, der in Philadelphia das Zepter fest in der Hand hält. Er hat die Polizei unter Kontrolle, genauso wie seine Tochter, die er heimlich mit dem Superintendanten Shane Murphy verlobt hat.
Angelo ist in einer gehobenen Position bei der kalabrischen Mafia. Sein letzter Auftrag ist allerdings gehörig schief gelaufen, weshalb er sich plötzlich in Gefangenschaft bei seinem Erzrivalen O'Brien wiederfindet. Glücklicherweise bekommt er Unterstützung aus dem feindlichen Lager, doch welche Gefühle dabei im Spiel sein werden, kann er zu Beginn noch nicht einschätzen.

Die Geschichte lässt sich am besten mit diesen Worten beschreiben: dramatisch, spannend und unglaublich leidenschaftlich.

Schon nach den ersten Seiten wird bewusst, dass sich dieser Roman vollkommen von den restlichen Werken des bekannten Autorenduos Nicole Wellemin und Corinna Vexborg, die ihre Werke unter den beiden Pseudonymen Kim Henry und Felicity La Forgia veröffentlichen, unterscheidet. Denn hier werden zum einen beide Seiten der Geschichte beleuchtet und die Autorinnen nehmen den Leser mit in das düstere Leben der Kartelle von Philadelphia.

Direkt zu Beginn wird der Leser bereits mit der Brutalität und Gewalt der Mafia konfrontiert und kann den eigentlichen Bösewicht Angelo ins Herz schließen. Denn obwohl er sein Geld nicht mit ehrlicher Arbeit verdient, erscheint dieser Mann sympathisch und authentisch. Ihm zur Seite wird Cara gestellt, die das genaue Gegenteil von Angelo verkörpert. Sie hat den Machenschaften ihres Vaters abgeschworen und den Rücken gekehrt. Doch irgendwie kommt sie dennoch mit den Methoden der Maffia in Verbindung und muss nun mit den Konsequenzen leben. Dabei wirkt auch sie herzlich und lebendig. Und zusammen bilden sie ein interessantes und aufregendes Paar. Denn eines steht von Anfang an fest, sie müssen sich hassen.

Ein moderner Roman im Stil von Romeo und Julia? Ja - so könnte ich es gerne bezeichnen. Doch zusätzlich zu der recht verzwickten familiären Situation kommen hier noch ein paar sehr anschauliche Erotikbeschreibungen, die der Handlung ein leidenschaftliches Flair vermitteln. Diese Sequenzen sind sehr aufregend und passend zur Geschichte beschrieben. Es wirkt nicht aufgesetzt oder gestellt, sondern vielmehr richtig glaubwürdig und der Handlung entsprechend realistisch.

Zum Schluss bleibt mir eigentlich nur zu sagen, dass sich der Kauf dieses eBooks garantiert lohnt. Hier wird einfach alles geboten, was einen Roman lesenswert macht. Wer gerne etwas prickelnde Erotik, zwei authentische Charaktere und eine mitreißende Geschichte erleben möchte, darf hier nicht zögern und sollte sofort zugreifen.
Leider dauert es noch ein wenig bis der zweite Teil der Reihe (voraussichtlich im Januar 2016) erscheinen wird. Ich bin nämlich schon ganz Feuer und Flamme und begeistert von der brisanten Liebesgeschichte um Cara & Angelo.


Wenn ihr mehr über das Buch erfahren wollt, dann schaut doch einfach mal auf der Autorenseite vorbei. Oder kauft Euch das eBook bei Amazon.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] New York Bastards - K.C. Atkins

[Gast-Rezension] Weltenriss - S.E. Grove