[Rezension] Remember Ryan - Kim Henry

Verlag: Sieben Verlag
Erschienen im September 2015
ISBN: 978-3-864435-27-0
Preis € 12,90 (D) Print




Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Regelmäßig steht er auf den großen Bühnen Australiens und singt vor ausverkauften Haus zusammen mit seiner Band Purple Raven ihre berühmten Hits. Als Gitarrist ist Ryan ein wahrer Frauenmagnet, jede Nacht hat er eine andere am Start. Doch die große Liebe ist bisher nicht dabei, hat er dieser doch schon in einer verregneten Nacht vor 14 Jahren begegnet.

Grace bemüht sich, für sich und ihren 13 jährigen Sohn ein gutes Zuhause auf die Beine zu stellen. Doch das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Das Motel, das sie für die Zukunft ihres Kindes gekauft hat, steht meistens leer und der Junge steckt in einer wahren Pubertätsphase, die es Grace nicht einfach macht, mit ihm zurecht zu kommen.

Als der Tourbus von Purple Raven vor einem Motel mitten im Nichts havariert, nimmt die Geschichte ihren Lauf...

Aus der Feder des Autorenduos Corinna Vexborg und Nicole Wellemin, die zusammen unter dem Pseudonym Kim Henry agieren, stammt dieser lockere Roman, der für Romantik, Aufregung und Dramatik steht. Mit Werken wie "Heißkalter Mamor" haben sie bereits gezeigt, was in ihnen steckt und auf welch großartigen Geschichten sich der Leser freuen darf.

In diesem Buch stehen Grace und Ryan im Fokus des Geschehens. Beides sind sympathische Charaktere, die glaubhaft ihre Persönlichkeit verkörpern. Es fällt leicht, sich beide vorzustellen und sich in ihre Situation hineinzuversetzen. Sowohl Grace, wie auch Ryan sind zwei impulsive und dynamische Menschen, die gerne alles selbst in die Hand nehmen. Sie sind starke Menschen, die für das Gute im Leben stehen.

Natürlich klingt es zunächst nach einer recht simplen Story. Doch weit gefehlt, denn die Autorinnen haben sich hier etwas Besonderes einfallen lassen. Eine rührende und tragische Geschichte liegt dieser Handlung bei, die keinen Leser kalt lässt. Sowohl in Ryans Vergangenheit, als auch in Graces Gegenwart ist nicht alles Rosa-Rot oder voller Sonnenschein. Nein, beide müssen erst schwere Gewitterwolken vom Himmel vertreiben, ehe diese Beziehung überhaupt eine Chance erhält.

Die Handlung ist also nachvollziehbar und emotional gestaltet. Mit verständlichen Worten wird der Leser nach Australien gelockt und kann sich herrlich auf die Erzählung einlassen. Nicht übermäßig spektakulär, doch dafür mit genau der richtigen Mischung aus Drama, Love und Erotik, wird das Buch zu einem wahren Page-Turner.

Fazit: Erneut überzeugen die Schriftstellerinnen mit ihrem neusten Werk, das von der ersten bis zur letzten Seite für ideale Unterhaltung und Abwechslung sorgt. Die Geschichte liest sich ganz leicht und die Handlung ist wohl durchdacht und anregend wiedergegeben. Mit einer sehr bildlichen Ausdrucksweise bringen die beiden die Erlebnisse aufs Papier und lassen das Abenteuer um Grace und Ryan lebendig werden.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung.

Weitere Informationen über das Buch erhaltet ihr auch auf der Verlagsseite.
Das Buch bei Amazon.


Bei diesem Werk dürft ihr Euch schon auf die Blogtour freuen.
In der Zeit vom 05. – 12. Oktober 2015 könnt ihr mehr über das Buch erfahren
Und am Gewinnspiel teilnehmen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder