[Rezension] Make Love und spiel Football - Poppy J. Anderson

Titans of Love - Band 03


Taschenbuch mit 336 Seiten
Erschienen: 27. März 2015
ISBN: 9783499269332
Preis: € 9,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Der heiß begehrte Junggeselle und erfolgreiche Quarterback Brian “Rabbit" Palmer der New York Titans kann es nicht fassen, als ihm und seinen Kollegen der neue Chef des Teams präsentiert wird. Nachdem der alte MacLachlan nach einem Schlaganfall für den Posten nicht mehr in Frage kommt, beerbt ihn seine Tochter Teddy, die mit ihrem unkonventionellem Outfit und ihren damenhaften Ideen den Profi in den Wahnsinn treibt. Immer wieder gerät er mit ihr aneinander, muss allerdings nach und nach erkennen, dass die junge Frau tatsächlich Ahnung von American Football hat. Die Funken zwischen ihnen fliegen gewaltig, doch hat diese ungleiche Beziehung überhaupt eine Chance?

"Make Love und spiel Football" ist der dritte Teil einer Romanreihe aus der Feder einer Autorin mit amerikanischen Wurzeln, die unter dem Pseudonym Poppy J. Anderson agiert. Bereits mit ihren ersten beiden Werken "Verliebt in der Nachspielzeit" und "Touchdown fürs Glück" hat sie dem Leser gezeigt, dass sie es perfekt versteht, die männliche Domäne des Footballs mit der zarten Seite einer Liebesgeschichte zu kombinieren. In diesem Teil dreht sich alles um Teddy & Brian.

Wenn ihr mehr über das Buch oder die Rezension erfahren wollt,
dann folgt doch bitte dem Link nach

Media-Mania gibt es auch bei Facebook!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Mein Dilemma bist du - Cristina Chiperi

[Info] Merlins Bücherkiste hat Nachwuchs erhalten...