Kein Rockstar für eine Nacht - Kylie Scott *****

Stage Dive - Band 01


Verlag: Egmont-Lyx
Erschienen am 06.11.2014
Taschenbuch mit 352 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9503-5
Preis: € 9,99 (D)


Als Evelyn am Morgen nach ihrem 21. Geburtstag in Vegas erwacht, findet sie sich neben einem äußerst attraktiven jungen Mann wieder. Leider kann sie sich überhaupt nicht daran erinnern, wie sie zusammen in ihr Motelzimmer gelangt sind. Und dann entdeckt sie den riesigen Ring an ihrem Finger...

Zunächst will Evelyn das Ganze gar nicht glauben und läuft praktisch vor David, dem Fremden aus ihrem Zimmer davon, doch als sie zu Hause ankommt, wird sie gleich von einer ganzen Horde Paparazzi in Empfang genommen. Bis dahin ahnte Evelyn nicht, dass sie letzte Nacht mit dem Gitarristen von der berühmten Band "Stage Dive" das Ehegelöbnis abgelegt hat. Nun holt sie die Vergangenheit ein und wirft ihre ganzen Pläne über Bord. Als sie kurze Zeit später erneut ihrem Ehemann gegenüber steht, kann sie auch ihre Gefühle nicht mehr außer Acht lassen. Doch wohin kann das führen? Hat diese Beziehung überhaupt eine Chance?

Mit "Kein Rockstar für eine Nacht" startet Autorin Kylie Scott eine neue Romanreihe, die in diesem Band die jungen Liebe zwischen dem Rockstar David und der jungen Studentin Evelyn beschreibt.

Aus Evelyns Sicht wird die Geschichte auf knapp 350 Seiten beschrieben und verdeutlicht die aufregende Romanze zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Charakteren. Dabei ist das Hauptaugenmerk auf die Gefühle der jungen Frau und die wechselhafte Beziehung gelegt, die nur langsam reift und an Sicherheit und Stabilität gewinnt.

Gleich nach wenigen Seiten ist der Leser bereits mitten in der Handlung angekommen, die sich in einem sehr angenehmen Tempo entwickelt. Der Handlungsverlauf ist nachvollziehbar und baut sich logisch und chronologisch auf. Mit einfühlsamen Worten wird hier eine gute Kulisse erzeugt, die für eine glaubwürdige Hintergrundgeschichte sorgt. Dadurch wirkt das Konzept gelungen und die Liebesgeschichte in ein ideales Licht gesetzt.

Die romantischen und leidenschaftlichen Beschreibungen sind aufregend und ästhetisch gehalten, die großen und kleinen Gefühle werden lebendig und voller Dramatik in Szene gesetzt.  Einzig die vielen Höhen und Tiefen, die Evelyn durchleiden muss, sind teilweise ein wenig übertrieben, bzw. ihre Gedanken nicht immer ihrer Persönlichkeit entsprechend authentisch. Dennoch wirkt die Erzählung auf den Leser reizend und Evelyn erobert damit nicht nur Davids Herz.

Fazit: Schon das Cover ist einladend gestaltet und steht dem Inhalt in nichts nach. Die Handlung ist gut durchdacht und die Charaktere sind liebenswert und sympathisch. Das Gesamtwerk liest sich ganz leicht und schon nach wenigen Seiten fällt es schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Wenn auch in der Ausarbeitung nicht 100% perfekt, so überzeugt es dennoch durch eine mitreißende Dynamik und eine hinreißende Liebesgeschichte. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite!
Band 2 "Wer will schon einen Rockstar" erscheint voraussichtlich
am 02.04.2014 ebenfalls beim Egmont-Lyx-Verlag.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Deadly Ever After - Jennifer L. Armentrout

[Rezension]Codename E.L.I.A.S. - Mila Roth