Du und ich für immer - Pamela Ribon ****


Verlag: Blanvalet
Taschenbuch mit 416 Seiten
ISBN: 978-3-442-38212-5
Preis: € 9,99 (D)
Erscheinungstermin: 15. September 2014



Als Danielle nach Ogden zurückkehrt, wird ihr Leben für immer auf den Kopf gestellt.

Für gewöhnlich verbringt Danielle jeden Sommer mit ihrer besten Freundin Smidge, sie lassen den Alltag mit Kind, Mann und Arbeit hinter sich und reisen zu neuen und unbekannten Orten. Die inzwischen 35 jährigem Frauen haben einen ganz besonderen Draht zueinander. Sie kennen sich und wissen um die Sorgen der Freundin. Doch in diesem Sommer wird der jährliche Trip gerade für Danielle zu einer emotionalen Herausforderung, denn Smidge ist krank und bittet sie um einen Gefallen, der alles verändern könnte. Doch ist Danielle bereit dazu, diesen entscheidenden Schritt zu gehen?

Sehr emotional, mit vielen Höhen und Tiefen beschrieben, erlebt der Leser in diesem Buch die Gedanken von Danielle, die sie Smidges Tochter Jenny sehr lebendig vermittelt und so zum Weiterlesen verführt.

Danielle und Smidge sind zwei Freundinnen, die in diesem Werk im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Danielle, die durch die Forderung ihrer todkranken Freundin vollkommen aus dem Konzept geworfen wird. Sie muss sich ihren Gefühlen stellen und einen Kompromiss für ihr eigenes Leben finden. Allerdings ist die Vertrautheit zwischen den beiden Protagonisten so intensiv, dass es ihr schwer fällt, Smidges Bitte abzuschlagen. Deshalb setzt sie sich glaubwürdig mit den Folgen und Bedingungen auseinander.

Besonders schön ist es mitzuerleben, wie Danielles Gedanken auch in die Vergangenheit abdriften und der Leser miterleben kann, wie die beiden zu solchen Freundinnen geworden sind. Es wird deutlich, welche Abenteuer bereits hinter ihnen liegen und durch die leicht humorvolle Betonung wird aus dieser tragischen Erzählung ein lesenswerter Roman.

Obwohl dieser Handlung so viel Trauriges zu Grunde liegt, bleibt auch der Optimismus und die Freude auf etwas Neues präsent. Die Handlung beinhaltet nicht nur eine Krankheitsgeschichte, sondern bietet eine gute Mischung aus Familiensinn und Zuversicht.
Zusätzlich sollte unbedingt noch auf das Cover aufmerksam gemacht werden. Durch die zwei Frauen, die den Weg entlanglaufen und dabei locker und vertraut wirken, wird genau das richtige Flair vermittelt, was den Inhalt ideal in Szene setzt.

Fazit: Das Buch "Du und ich für immer" erzählt eine lebendige Geschichte, die unter die Haut geht. Wenn auch nicht immer ganz perfekt, so können Danielle und Smidge durch ihre humorvolle Art und Weise überzeugen und das schwere Thema der Krebserkrankungen glaubhaft dem Leser vermitteln. Es fällt leicht, der Geschichte und Handlung zu folgen, wenn Danielle auch leider etwas zu häufig in andere Gedanken abdriftet und so von der eigentlichen Erzählung ein wenig ablenkt. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Blanvalet-Verlagsseite!


Kommentare

  1. Das Cover ist ja mal traumhaft schön *-* wandert sofort auf meine Wunschliste :D

    P.S. Ich würde mich freuen, wenn du bei mir mal vorbeischaust. Vor kurzem habe auch ich meinen ersten Roman veröffentlicht und suche dafür noch Buchblogger. Ich würde mich jedenfalls freuen :)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      sehr gerne ... Schicke mir doch einfach per Mail Deine Infos, dann kann ich mir das Buch anschauen und wir können alles Weitere besprechen.
      Liebe Grüße Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Fire in you - J. Lynn

[Rezension] Für uns macht das Universum Überstunden - Meredith Walters