Lila & Ethan "Verführt" - Jessica Sorensen *****

Ella & Micha Band 03


Verlag: Heyne
Taschenbuch mit 384 Seiten
ISBN: 978-3-453-41771-7
Preis: € 8,99 (D)
Erscheinungstermin: 14. Juli 2014



Lila ist unglücklich. Nachdem sie endlich den Absprung von ihren reichen Eltern geschafft hat, sitzt sie nun praktisch mittellos in Vegas. Außerdem trinkt sie immer mehr und ist nach den kleinen Pillen, die sie von ihren Gefühlen betäuben, total umnebelt. Regelmäßig wacht sie morgens in fremden Betten auf, kann sich jedoch an die Nacht zuvor nicht mehr erinnern. Sie will einfach nur vergessen, was sie mit vierzehn erlebt hat, als sie ihre Mutter gebraucht hätte, doch diese nicht für sie da war.  Heute hat sie nur noch Ethan, der sie ab und zu aus dem Sumpf des Dahinvegetierens heraus ziehen kann.

Ethan selbst hat einen ganzen Haufen eigener Sorgen im Gepäck. Auch seine Vergangenheit ist belastend. Aber im Gegensatz zu Lila hat er einen guten Sprung geschafft und lebt nun selbstständig und clean in Vegas. In Lila sieht er mehr als er sollte, dennoch will er die Beziehung zu ihr nicht auf die romantische Ebene gefährden. Er hat sich selbst dazu angehalten, nur ein guter Freund für Lila zu sein. Er will schließlich keine Beziehung, diese enden doch meistens genauso wie die seiner Eltern; mit Schlagen, Streiten und Alkohol.

Hat der Leser doch in den vorrangegangenen Romanen von Jessica Sorensen bereits Ella & Micha kennen und lieben gelernt, wird hier das Hauptaugenmerk auf die beiden besten Freunde, Lila und Ethan geworfen.

Von beiden Seiten werden die Geschehnisse beschrieben und ermöglichen so einen hervorragenden Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden Hauptprotagonisten, die mit einer Menge Müll aus ihrer Vergangenheit fertig werden müssen. Jessica Sorensen schafft es auch in diesem Buch, die beiden Charaktere lebendig und facettenreich einzufangen und glaubwürdig wiederzugeben. Es ist ganz einfach, einen idealen Bezug zu den beiden Liebenden aufzubauen und mit ihnen mitzufiebern und zu bangen.

Neben der leidenschaftlichen Erzählung, ist die Handlung hier aber auch sehr dramatisch und voller trauriger Momente, die gerade durch Lilas Schilderungen sehr düster und verletzend wirken. Die junge Frau hat bereits einiges durchgemacht und muss nun mit dem zurechtkommen, was das Leben ihr gegeben hat. In Ethan findet sie den nötigen Halt, doch kann er sie auch retten?

Fazit: Eine atemberaubende Geschichte, die  von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt und durch ein traumhaftes Paar und eine lebendige Handlung fesselt. Das stete auf- und ab ist in jeder Zeile zu spüren und die Gefühle werden intensiv und aufregend beschrieben. Insgesamt ist dieses Buch eine gelungene Fortsetzung zu den beiden Ella & Micha-Bänden und lässt auf mehr solcher Romane hoffen.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] 66 Bücher, von denen alle sagen, dass du sie gelesen haben musst... - Alexandra Fischer-Hunold

[Rezension] No Doubts 1 - Whitney G.