Bedingungslos - M. Lighton ****

Band 03 der Romanreihe "Addicted to you"


Verlag: Heyne
Taschenbuch mit 368 Seiten
ISBN: 978-3-453-41447-1
Preis: € 8,99 (D)
Erscheinungstermin: 11. August 2014



Erst kürzlich ist Nash nach Atlanta in das Leben seines Zwillingsbruders Cash zurückgekehrt. Die Ereignisse der vergangenen Tage hängen ihm noch nach, denn der Kampf gegen die Mafia und die Gegner seiner Familie ist hart. Noch immer sind sie nicht sicher, doch solange sie noch ein As im Ärmel haben, werden sie Olivia, Marissa und Cash in Ruhe lassen.
Marissa kümmert sich um ihn und Nash fühlt sich zu der jungen Frau hingezogen. Doch er weiß auch, dass er nicht gut für sie sein wird. Er ist kein netter Mensch, kein Mann für eine Beziehung. Trotzdem lässt sie ihn nicht in Ruhe und irgendwann kommen sie sich dann doch näher. Viel näher als Nash es zulassen möchte...

Obwohl es sich um den dritten Band einer Romanreihe handelt, kann dieses Buch unabhängig von den ersten beiden Büchern gelesen werden, denn hier stehen nicht Olivia und Cash im Mittelpunkt, sondern aus Marissas und Nashs Sicht wird die weitere Handlung beschrieben.

Marissa hat eine schreckliche Erfahrung durchlebt, nachdem sie mehrere Tage in Gefangenschaft der Mafia verbracht hat. Nun steht ihr Leben auf dem Kopf. Sie weiß, dass sie in der Vergangenheit sehr oberflächlich gewesen ist und möchte dieses Image nun hinter sich lassen. Olivia hilft ihr dabei, doch der Weg ist schwer. Besonders von ihrem Vater erntet Marissa Missachtung und Hohn.
Nash ist sich seiner Gefühle für Marissa nicht sicher, dennoch will er mehr von ihr. Er bemüht sich, Marissas Rücken zu stärken, doch regelmäßig geraten sie dabei aneinander. Besonders als Marissa von einem Geheimnis erfährt, dass er versucht hat, vor ihr zu verheimlichen.

Die Handlung schließt nahtlos an den Vorgänger an und einige Momente aus den letzten Ereignissen werden noch einmal aufgegriffen. Jedoch verzichtet M. Lighton auf eine vollständige Rückblende. Da die Erzählung sich allerdings auf zwei neue Charaktere bezieht, ist es auch für Quereinsteiger möglich, wunderbar in die Geschichte hineinzufinden.

Die Geschichte beinhaltet sowohl spannende, als auch erotische Passagen. Die Beschreibungen sind alle glaubwürdig und mit genau den richtigen Worten erzählt. Die beiden Protagonisten wirken harmonisch und bilden ein interessantes Paar. Die Gefühle und Gedanken werden lebendig eingefangen und mit authentischen Worten wiedergegeben.

Fazit: Das Buch ist ein guter Abschluss, doch wer eine Fortsetzung von Cash und Olivia erwartet hat, wird mit Sicherheit enttäuscht werden. Allerdings wird die Liebesgeschichte von Nash und Marissa ebenfalls reizvoll und fantasievoll dargestellt. Das Werk liest sich leicht und wer sich auf die neuen Hauptcharaktere einlässt, wird mit einer tollen und aufregenden Geschichte belohnt. Da bei Nash und Marissa nicht immer alles nach Plan läuft, werden hier auch viele Höhen und Tiefen in die Handlung eingebaut, die für zusätzliche besondere Momente sorgen. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung für das Ende dieser romantischen Romanreihe, die mich wunderbar unterhalten hat.


Meine Rezension zum ersten Buch findet ihr hier: Atemlos
Meine Rezension zum zweiten Band der Reihe ist hier: Schwerelos
Weiter Informationen zum Buch gibt es auch auf der Verlagsseite.

Vielen Dank an das Heyne-Verlagsteam für das kostenlose Rezensionsexemplar. 

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] No Doubts 1 - Whitney G.

[Rezension] Ein Kinderspiel - Mila Roth