Keine Angst, es ist nur Liebe - Marlies Zebinger *****


Jahr: 2014
ISBN eBook: 978-3-945362-03-7
ISBN Taschenbuch: 978-3-945362-04-4
Kaufen: Amazon.de

Mein Dank geht auch an Blogg dein Buch!


Seit drei Jahren wird Annas Leben von der Angst beherrscht. Seit sie ihr Baby verloren und dann noch festgestellt hatte, dass ihr Freund sie seit langer Zeit betrog, fällt es ihr unglaublich schwer, auf Menschen zuzugehen und ihnen Vertrauen zu schenken. Selbst ihrer besten Freundin Sue erzählt sie nichts von ihren Panikattacken, die täglich unerwartet über sie hereinbrechen.
Als Anna Matts kennen lernt, geht sie zunächst auch bei ihm auf Abstand. Doch dann hat er eine Überraschung für Anna. In den nächsten 7 Tagen hat er sich für jeden Tag eine Herausforderung für Anna ausgedacht. Wird sie sich den Aufgaben stellen und dabei über sich hinaus wachsen und Matts eine Chance geben?

Sehr gefühlvoll wird hier das Leben der jungen Anna in den Mittelpunkt gestellt, die sich alleine fühlt und unsicher fühlt. Erst Matts schafft es, das Leuchten in ihre Augen zurückzubringen. Kann sie ihm vertrauen oder wird sie wieder enttäuscht werden? Als Leser heißt es bei diesem Roman einfach zurücklehnen und sich zusammen mit Anna auf eine romantische und gleichzeitig herrlich lebendige Reise zu machen, die verzaubert und bis zum Schluss perfekt unterhält.

Natürlich dreht sich hier alles um die 29-jährige Frau, die nur selten ihr selbstgewähltes Schneckenhaus verlässt. Sie ist ein toller Charakter, ihre Gedanken sind durch die Ich-Perspektive jederzeit nachvollziehbar. Während der Handlung macht Anna eine gewaltige Veränderung durch, die ihr nur langsam gelingen. Immer wieder wird sie an ihre persönlichen Grenzen gebracht und es bereitet einfach Freude, die positiven Ausmaße miterleben zu können. Ihre Erlebnisse sind bildlich und sehr aufregend beschrieben, ihre Gefühle bilden dabei den roten Faden in der Erzählung.

Die Geschichte baut sich langsam und nachvollziehbar auf. Die Erlebnisse werden in einem sehr angenehmen Tempo erzählt und mit verständlichen Worten wird eine reizende und liebenswerte Grundkulisse erzeugt.
Mit Matts hat Autorin Marlies Zebinger einen perfekten Partner für Anna kreiert, der schnell ihre Gefühlslage erkennt und sich auf die junge Frau einlässt. Er versteht sie einfach und ganz langsam verliebt sich Anna in den herzensguten Eishockeyspieler, der sich immer weiter in ihr Herz stiehlt.

Fazit: Die Geschichte "Keine Angst, es ist nur Liebe" bringt alles zusammen, was einen guten Roman ausmacht; Romantik, Dramatik und unglaublich viel Gefühl. Ängste zu haben, kann einen Menschen stark beeinflussen und hier zeigt uns die Schriftstellerin, wie die Liebe perfekt dagegen arbeiten kann. Vertrauen und Zuversicht sind die Grundpfeiler, die über allem stehen und Anna während dieser Zeit begleiten. Die Geschichte liest sich ganz leicht und die manchmal etwas humorvolle, aber auch traurige Art der jungen Protagonistin verdeutlichen, wie viel Herzensgüte durch die Geschichte ausgestrahlt wird. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite!
Meine Rezension zum Buch findet ihr auch bei Amazon! 

Kommentare

  1. Ich habe das Buch auch von Blogg dein Buch bekommen, tue mich aber unglaublich schwer damit. Bin gerade im dritten Kapitel und die Protagonistin ging mir von der ersten Seite an auf die Nerven >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      ich muss sagen, ich konnte mich von Anfang an in sie hineinversetzen. Sie ist ein unglaublich trauriger Mensch, der nur durch ihre Ängste lebt. Erst als Matts mit diesen kleinen Aufgaben beginnt, blüht sie regelrecht auf.
      Halte durch. Es wird besser...
      Kannst mir mal eine Rückmeldung geben, wenn Du es zu Ende gelesen hast :)
      Liebe Grüße Anja

      Löschen
  2. ich lese das buch gerade auch von bloggdeinbuch und bin gespannt, wie es ausgeht.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek