Beautiful Bastard - Christina Lauren *****

Quelle Mira-Taschenbuch-Verlag

ISBN 978-3-95649-054-5
Taschenbuch mit 304 Seiten
Preis: € 8,99 (D)



Chloe Mills ist jung und erfolgreich. Als Praktikantin versucht sie den Besten auf die Finger zu schauen, umso ihrem Stipendium gerecht zu werden. Wäre da nicht ihr Chef, Bennett Ryan, der sie seit neun Monaten in den Wahnsinn treibt. Regelmäßig begegnen sich die Beiden mit Hasstiraden und Streitereien.... Bis eines Abends Bennett die Initiative ergreift und Chloe verführt. Seit diesem Moment werden die Karten neu gemischt und für beide beginnt eine interessante Fahrt der Gefühle.

"Beautiful Bastard" ist der Auftakt zu einer neuen Erotik-Romanreihe aus der Feder von Christina Lauren, die beim Mira Taschenbuch Verlag erscheinen werden. Dieses Buch beinhaltet eine in sich abgeschlossene Handlung, die dem Leser wahrhaft unter die Haut geht.

Bei diesem Buch wird zwar Erotik großgeschrieben, doch kommt hier die gut durchdachte Handlung und die bittersüße Liebesgeschichte garantiert nicht zu kurz. Im Mittelpunkt stehen die beiden Protagonisten Chloe und Bennett, die abwechselnd ihre Gedanken dem Leser offenbaren. Sie sind sich sehr ähnlich, beide sind loyal, erfolgreich und zielstrebig. Vielleicht geraten sie deshalb auch immer wieder aneinander. Besonders zu Beginn wird deutlich, unter welcher Belastung Chloe zu leiden hat. Als dann diese kleine Affäre beginnt, ist es herrlich mitzuerleben, wie Ms. Mills und Mr. Ryan sich gegenseitig an die Kehle gehen. Aber sobald sie intimer werden, wechseln sie von dem geschäftsmäßigem "Sie" in das vertraute "Du". Diese Reibereien bieten einen wunderbaren Kontrast zu dem sonst sehr leidenschaftlichen Part.

Die Geschichte beinhaltet natürlich eine Menge erotischer Erzählungen. Diese werden aber nicht vulgär oder abstoßend beschrieben, sondern fügen sich ideal in das Gesamtwerk ein. Außerdem ist es reizend mitzuerleben, wie aus der Affäre Liebe wird. Ganz deutlich kann der Leser diesen Wechsel miterleben und sich auf die Handlung einlassen.

Das Buch selbst liest sich durch verständliche Worte und einer perfekt umgesetzten Hintergrundgeschichte ganz leicht. Der Leser fliegt praktisch durch die gut 300 Seiten und kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Fazit: Dieses Werk bietet einfach ein tolles Zusammenspiel aus Erotik und Gefühl. Die beiden Charaktere sind liebreizend und äußerst authentisch beschrieben und die Liebesgeschichte wird in eine glaubwürdige Kulisse integriert. Insgesamt kann ich das Buch nur empfehlen und 5 von 5 möglichen Sternen vergeben. Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Werke von Christina Lauren.

Weitere Informationen zum Buch findet ihr auch auf der Verlagsseite!
Viel Freude beim Lesen. 

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Deadly Ever After - Jennifer L. Armentrout

[Rezension]Codename E.L.I.A.S. - Mila Roth