Red Bug Books-Charity Aktion

In den letzten Wochen habt ihr bereits eine Menge über das Charity-Projekt von Red Bug Books gelesen. Wenn ihr es noch nicht kennt, dann lest Euch auf der Verlagsseite noch einmal alle Infos durch.



Heute hat Katrin Bongard den dritten Namen von insgesamt 10 Autoren veröffentlicht und auch ich möchte Euch diesen nicht vorenthalten:

Anja Fröhlich

Wie bereits bei den ersten beiden Kollegen hat auch hier Katrin ein kleines Interview mit der Schriftstellerin geführt. Folgt einfach diesem Link und ihr könnt alles über das Anja Fröhlich erfahren.

Und jetzt gibt es erst einmal ein paar Infos über Anja Fröhlich: 

VITA*:
Anja Fröhlich wurde 1964 als einziges Kind eines Lehrerehepaares geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie zwischen Immendorf, Rom und Meinerzhagen, das sie mit 18 Jahren und einem Gesamtschulabitur verließ.




Noch während ihres Studiums der Filmwissenschaften, Kunstgeschichte und Psychologie bestritt Anja Fröhlich mit recht exotischen Jobs ihren Lebensunterhalt: als Betreuerin einer alternden Schauspielerdiva, als Zimmermädchen, Buchhalterin auf einer Malediveninsel und als Ghostwriterin für Liebesbriefe. Nach dem Studium arbeitete sie als Filmredakteurin bei einem Kölner Stadtmagazin und dann als Texterin für diverse Kölner Werbeagenturen.
Seit 1995 arbeitet Anja Fröhlich als freie Autorin, Journalistin und Werbetexterin. Sie lebt in Köln. (*Quelle Wikipedia)

Anja Fröhlichs Werke*:
Halb echt, Herzstolpern, Meine rosa Monsterschwester, Keiner hält wie Florian, Ein Projekt Namens Daniel, myBerlin: Maya und Louis, myBerlin: Funny und Olivier, Benni, ich und der Fall Tuckermann, Julian geht auf Weltreise, Müssen wir? Eine kleine Klogeschichte, Linn und Linus: Eine spannende Nachtwanderung, Danke, wir kommen schon klar!, Kalt erwischt: Ein Wintermärchen, Miss Krassikowski, Miss Krassikowski Vol. 2, Rabenschwarz und Rosarot, Zitronengelb und Apfelgrün. (*Quelle Wikipedia)

Sobald ich etwas Neues erfahre, berichte ich natürlich sofort.
Liebe Grüße
Eure Anja

Kommentare

  1. Auch ein interessante Autorin.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      das denke ich auch. Bin mal neugierig, wer noch Bestandteil der Charity-Aktion wird.
      LG Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Fire in you - J. Lynn

[Rezension] Für uns macht das Universum Überstunden - Meredith Walters