Dein eines, wildes, kostbares Leben – Jessi Kirby *****

Verlag: Kosmos
ab 14 Jahren
304 Seiten
ISBN: 978-3-440-14448-0
Preis: € 14,99 (D)




Als Hausaufgabe bekommen die Schüler der Abschlussklasse von ihrem Lehrer ein leeres Tagebuch mit, welches sie mit der Frage, was sie mit ihrem einen, wilden, kostbaren Leben anfangen wollen, beschreiben sollen. Die Tagebücher werden danach versiegelt und ihnen zehn Jahre nach Abschluss zugesendet. Ob sich ihre Erwartungen und Träume bis dahin erfüllt haben?

Parker Frost ist sehr zielstrebig und ehrgeizig. Sie lernt viel und vergisst darüber hinaus, was sie für sich will. Erst als sie auf das Tagebuch der vor zehn Jahren verstorbenen Julianna stößt, wacht Parker auf und stellt sich selbst die Frage, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Ist das Stipendium, was auf sie warten könnte, wirklich ihre Zukunft? Ist der Junge, in den sie schon seit Jahren verknallt ist, der Richtige für sie? Und welches Geheimnis verbirgt sich hinter den Worten der toten Schülerin, die vor so vielen Jahren ihre eigene Zukunft verloren hat? Parker beweist Mut und macht sich auf die Suche nach Antworten, die sie selbst überraschen werden.

Ein Roman über Träume, Hoffnungen und Verlorenes.

Schicksal oder Zufall? Ist alles vorherbestimmt oder können wir selbst wählen? Das Buch erzählt die Geschichte der jungen Parker Frost, die ihren Weg im Leben sucht und erst noch lernen muss, eigene Entscheidungen zutreffen. Dabei wird sie von ihrer besten Freundin Kat und Travor, dem Jungen ihres Herzens, begleitet. Allerdings hat Parker zu viele Ängste, als das sie ihr Leben einfach genießen könnte.

Parker ist ein reizender Charakter, der bereits nach wenigen Seiten den Leser um den kleinen Finger wickelt und ihn mit auf eine atemberaubende und aufregende Reise nimmt.

Parker und Kat sind ein tolles Team und unterstützen sich in jeder Hinsicht. Diese Freundschaft zählt mit zu den Grundpfeilern dieser Geschichte, die zusätzlich von sehr emotionalen und tief schürfenden Gedanken, einer romantischen Liebesgeschichte und der Suche nach dem Besonderen im Leben begleitet wird. Einmal loslassen und einfach leben.

Die Geschichte baut sich langsam und glaubwürdig auf. Alle Ereignisse sind lebendig und nachvollziehbar geschildert und es fällt ganz leicht, sich auf die Worte der Autorin einzulassen. Schon nach wenigen Seiten möchte der Leser mehr erfahren und kann das Buch kaum noch aus der Hand legen. Zu schön ist es, Parkers persönlicher Veränderung, der Geschichte hinter Juliannas Tod und dem Tagebuch, sowie der kleinen Liebesgeschichte zwischen ihr und Travor zu folgen.

Fazit: Ein Roman, der bereits nach wenigen Seiten den Leser verzaubert und an die Seiten fesselt. Mit genau den richtigen Worten, einer gefühlvollen Geschichte und großartigen Charakteren wird dieses Buch zu einem wahren Page-Turner. Poetisch, hoffnungsvoll und voller Emotionen beschreibt Jessi Kirby die Frage nach den Träumen für die Zukunft.
Von mir gibt es eine große Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.

Mehr über dieses wunderbare Buch erfahrt ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] Fair Catch - Liora Blake