Vertauschte Leben - Birgit Gassmann *****

Verlag: Gerth Medien
Hardcover mit 336 Seiten
Erschienen: 1. März 2013
ISBN: 978386591749
Preis: € 14,99 (D) 

Tim Bender und David Liegers haben eigentlich nichts gemeinsam. Denn während Tim sich auf sein Abitur vorbereitet und in der gehobenen Gesellschaft Klavierstücke zum Besten gibt, ist David seit sieben Jahren behindert. Und dennoch verbindet sie eine Tatsache, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. David und Tim wurden kurz nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht und nun muss vor allem Tim sich fragen, in welche Familie er eigentlich gehört.
Sein Vater möchte keinen Kontakt zu Tims biologischen Eltern, denn er hat Angst seinen Sohn zu verlieren - das kann er aber nur sehr schwer zeigen. So reagiert er meistens mit Wut und Geschrei auf seinen Sohn. Tim treibt das Verhalten seines Vaters fast in den Wahnsinn und das bewegt ihn letztendlich zu einem verzweifelten Schritt.

Mit diesem Werk ist Autorin Birgit Gassmann ein interessanter und nachdenklicher Lesegenuss gelungen, der schon nach wenigen Seiten an die Geschichte fesselt und zum Weiterlesen verführt.
Das Hauptaugenmerk richtet sich auf Tim, aber auch die anderen Charaktere erhalten genügend Raum, ihre Gedanken und Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Einzig Davids Empfindungen bleiben im Verborgenen, obwohl dem Leser deutlich gemacht wird, wie viel Gutes er trotz seiner Behinderung bewirkt. Es ist eine große Freude, den Diskussionen der Familie Liegers zu folgen, die eine starke christliche Prägung genießen und versuchen, mit Freundlichkeit, Verständnis und Liebe auf die neue Situation zu reagieren.

Wenn ihr mehr über das Buch oder die Rezension erfahren wollt,
dann folgt doch einfach dem Link nach

Vielen Dank.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Fire in you - J. Lynn

[Rezension] Einzig - Kathryn Evans