Die Nacht des Kranichs – Patrick Ness *****

Gastrezension: Buchrättin

ISBN: 978–3-442–31356-3
Erschienen: März 2014
Preis: € 19,99 (D)


Durch ein Geräusch mitten in der Nacht geweckt, geht George in seinen Garten. Er findet einen verletzten Kranich. So beginnt dieses Buch und auch diese wirklich wundervolle Geschichte. George und Kumiko, Künstler, ein Liebespaar, sie beleben die Geschichte.

Das erste Kapitel dieses Buches hat mich verzaubert. Ich fand allein diese Geschichte hat schon genügend Potential für eine eigene Kurzgeschichte- diese verzauberte Nacht mit dem Kranich.

Ich war danach wirklich etwas, man kann es fast misstrauisch nennen, ob das Buch dieses Niveau halten kann. Wird der Rest des Buches mich genauso in seinen Bann ziehen, mich verzaubern, berühren? Das kann es. Es war ein wundervolles, gefühlvolles Lesevergnügen.

Diese Figuren, die der Autor erschafft, sie sind so einzigartig.

George, so offen, so sympathisch, ein Bücher- Liebhaber und ein Künstler. Dagegen seine geheimnisvolle Freundin „ Kumiko“. Sie ist genauso dargestellt wie George sie sieht.

Geheimnisvoll, verschlossen, etwas distanziert. Das sind so Figuren, die lebensecht wirken und durch die dieses Buch nach dem Lesen noch lange nachhallt und mich als Leser beschäftigt.

Ich fand das Buch durchaus etwas anspruchsvoller zu lesen. Das möchte seine Zeit haben, die der Leser ihm widmen muss, aber ich fand dafür bekommt man als Leser eine unglaublich tolle gefühlvolle Geschichte.

In die eigentliche Erzählung verwoben ist noch eine andere phantasievolle Geschichte, wobei ich sagen muss, das gefiel mir persönlich nicht ganz so gut, aber das ist Geschmackssache.

Ich fand das Buch wundervoll zu lesen und es hat mir wirklich tolle Lesestunden bereitet. Vollste Leseempfehlung.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

  1. Ich war so scharf drauf das Buch zu lesen, als es noch nicht veröffentlicht war. Jetzt hab ich es sogar und komm immer noch nicht dazu! Muss ich dringend mal ändern! Vor allem da deine schöne Rezi noch mehr Lust drauf macht :)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] Fair Catch - Liora Blake