Für immer die Liebe - Cynthia J. Omololu *****

Band 2

384 Seiten
ab 13 Jahren
Preis: € 18,95 (D)
ISBN: 978-3-7915-1507-6
Erscheinungstermin: Januar 2014

Die Vergangenheit hat Cole eingeholt und mit einem Mal steht sie zwischen zwei Männern, die sie beide lieben. Griffon, der die Gegenwart und Zukunft verkörpert, und Drew, der ihr früher einmal sehr viel bedeutet hat. Denn Cole ist Akhet, eine Seele, die sich an ihre früheren Leben erinnert, so auch an die Zeit, als sie Lady Allison gewesen ist und letztendlich auf dem Schafott hingerichtet wurde. Kurz nachdem auch ihr Ehemann Connor den Tod fand. Doch nun scheint es für sie beide eine zweite Chance zu geben. Doch will Cole das auch?
 
Außerdem hat die intrigante Veronique ihr böses Spiel noch nicht beendet. Als sie sich plötzlich mit Rayne, Coles bester Freundin, anfreundet, ahnt Cole bereits, dass es bald zu ernsten Problemen kommen könnte. Glücklicherweise hat Cole den Shekem hinter sich und kann sich auf Janine verlassen, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Obwohl Griffon dabei ist, Coles Herz zu brechen.

"Für immer die Liebe" ist der zweite Teil einer Roman-Reihe aus der Feder der amerikanischen Autorin Cynthia J. Omolulu. Die Schriftstellerin nimmt in diesem Werk nur wenig Bezug zu den Ereignissen aus dem Auftakt, weshalb es von Vorteil ist, das Buch "Für immer die Seele" gelesen zu haben. Auch werden nur ansatzweise die Zusammenhänge um den Shekem, dem Bund der Akhet und ihre Bedeutung, erklärt. Dem wissenden Leser jedoch wird das kaum auffallen, denn ganz schnell ist dieser in den neuen Ereignissen um Cole und ihre Freunde gefangen und kann sich ganz auf die Handlung einlassen.

Das Buch liest sich frisch und aufregend und es ist einfach, sich Cole lebendig vorzustellen. Aus ihrer Sicht werden die Erlebnisse beschrieben und der Leser kann sich wunderbar in ihre Situation hineinversetzen. Ihre Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit werden durch eine blassere Schriftfarbe deutlich gemacht, wodurch es leicht ist, zwischen den verschiedenen Epochen zu unterscheiden.
Die Geschichte baut sich auch in diesem Teil langsam auf und zunächst liegt das Hauptaugenmerk auf Cole und ihren Beziehungsproblemen. Doch im Verlauf der Handlung kommt eine spannende Wendung hinzu, die für den nötigen Schwung sorgt. Damit ist es ein ideales Zusammenspiel aus Romantik, Fantasie und Dramatik gegeben, das für aufregende Lesestunden sorgt.

Fazit: Dieses Buch ist eine rundum gelungene Fortsetzung! Cole überzeugt durch ihre emotionsreiche Darstellung und ihre Beweggründe und Gedankengänge werden bildlich und glaubhaft in die Geschichte integriert. Außerdem ist es reizend mit zu erleben, wie sie zwischen den beiden Männern wählen muss, die ihr Herz gefangen genommen haben. Die Spannungselemente werden ideal in Szene gesetzt und zum Ende schlüssig aufgelöst, so dass der Leser ohne Cliffhanger aus der Story entlassen wird. Einziger Kritikpunkt sind die fehlenden Informationen aus dem ersten Band, so dass das Buch wirklich nur für den wissenden Leser zu einem wahren Vergnügen wird. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Weitere Informationen zum Buch erhalten ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Fire in you - J. Lynn

[Rezension] Für uns macht das Universum Überstunden - Meredith Walters