Bilanz März 2014

Auch im März gab es wieder tolle Bücher und dieses Mal ist es mir 
richtig schwer gefallen, mein Highlight und meinen Flop des Monats auszuwählen.


Dieses Buch hat mich in jeder Weise überzeugt!






Dieses Buch konnte mich leider nicht ganz begeistern.






Und jetzt möchte ich gerne von euch erfahren, welches Werk euch bewegt 
und welches euch überhaupt nicht fesseln konnte!

Schreibt mir eure Meinung!

Kommentare

  1. Hallo Anja,

    als besonders gefallen haben mir im März 3 Ebboks, die ich gelesen habe.

    Die Hexen von Greenwich von Katherina Gerlach und "Näher als Du ahnst" , sowie "Schlimmer als Dein Tod" von Kris Benedikt .

    Alle Drei waren sehr lustig ..auch wenn es einmal Fantasy/ mit realer Welt und zweimal Krimi war.

    Die Krimis zu dem waren auch recht unblutig bzw. brutal, was mir auch sehr gut gefallen hat, weil jeder wohl denkt..viel Blut und Grausamkeiten sind alles was ein guter Krimi braucht....

    Kennst Du etwas dazu?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      leider kenne ich keins der drei Werke. Aber ich werde sie mir jetzt mal näher anschauen.
      Vielen Dank für Deine Empfehlungen. Du hast mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht.
      Liebe Grüße Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] Einzig - Kathryn Evans