Rosenzauber - Nora Roberts ****

Teil 1 der Blütentrilogie

Verlag: Blanvalet
Taschenbuch mit ca. 448 Seiten
ISBN: 978-3-442-38046-6
Erscheinungstermin: 29. Oktober 2012

Als ältester Bruder der Montgomery-Familie lastet große Verantwortung auf Becketts Schultern. Spätestens seit er und seine beiden Geschwister, Owen und Ryder, begonnen haben, das alte Haus in der Stadt zu renovieren und zu einem Hotel umzubauen.
Seit der Highschool ist Beckett bereits in die smarte Clare verliebt, doch hatte sie damals andere Pläne für ihre Zukunft. Doch nachdem Clare ihren Mann im Krieg verloren hat und nun mit ihren drei Kindern zurück nach Hause gekommen ist, kann er ihr nicht mehr aus dem Weg gehen. Ganz langsam kommen sich die beiden näher und gehen auch gemeinsam aus. Wenn dort nicht der eifersüchtige Sam wäre, der Clare das Leben erheblich erschwert.

Im Auftakt zur Blütentrilogie lernt der Leser Clare und Beckett und ihre gemeinsame Liebesgeschichte kennen. Aber zeitgleich werden auch schon die weiteren Protagonisten in die Handlung eingefügt und vorgestellt. So erhalten auch Owen und Ryder, sowie Clares Freundinnen Avery und Hope einen festen Platz in der Geschichte.

Die Geschichte beginnt farbenfroh und facettenreich, die Idee von der Neugestaltung des Hotels ist eine glaubhafte Größe in der Erzählung. Die Liebesgeschichte wirkt aufrichtig und ist nicht kitschig wiedergegeben. Im Gegenteil, die langsam beginnende Beziehung zwischen Clare und Beckett wird harmonisch und langsam aufgebaut und fügt sich ideal in das Gesamtwerk ein.

Die Charaktere werden lebendig und glaubwürdig erzählt. Allerdings bleiben sie dabei ein wenig blass und können nicht vollständig überzeugen. Ab und an fehlen ein wenig die tiefen Emotionen und die Handlung prescht ein wenig schnell voran.

Fazit: Das Buch ist ein leichter Lesegenuss, der gut unterhält und Vorfreude auf die Fortsetzung  weckt. Es fällt leicht, sich die Charaktere vorzustellen und in die Handlung hineinzufinden. Wenn auch nicht ganz perfekt, so bietet dieses Werk dennoch unterhaltsame Lesestunden. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.


Weitere Informationen zum Buch erhaltet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

  1. Hallo, schöne Rezi.
    Hab deinen Blog bei wasliestdu entdeckt. Ich tagge dich einfach mal.
    Würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    http://bienesbuecher.blogspot.de/2014/02/tag-mein-liebster-blog-award.html
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs taggen.
      Ich werde damit nur leider im Augenblick so bombardiert, dass ich von der Auszeichnung Abstand nehmen muss.
      Bei so vielen Awards komme ich kaum noch zum Lesen :)
      Deshalb sei bitte nicht enttäuscht, dass ich hier nicht mitmachen werde. Vielen Dank.
      Liebe Grüße Anja

      Löschen
  2. Das Buch hört sich echt toll an. Ich glaube es würde genau meinen Geschmack treffen. Ich glaube ich muss es auf meinen Wunschzettel schreiben. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag. Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      das Buch ist auch wirklich schön. Und ich verspreche Dir, dass die nachfolgenden Bände noch besser werden!
      Habe sie schon gelesen und die Rezensionen folgen demnächst!
      Liebe Grüße Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender