Kissing - Katrin Bongard *****

Verlag: Red Bug Books
28.01.2014
ISBN: 9783943799507
e-Book mit 260 Seiten


Zu Hause läuft es im Augenblick nicht besonders rund, Emmys Eltern haben sich nach fast zwanzig Jahren getrennt. Vielleicht liegt es daran, dass sie selbst von Beziehungen die Finger lassen möchte. Zusammen mit ihrem besten Freund Julien, mimen sie auf Partys ein Liebespaar, obwohl zwischen ihnen nie etwas laufen würde, denn Julien ist schwul, hat aber Angst vor seinem Coming Out.
Auf einer Fete lernen die beiden Noah kennen und nicht nur Julien hat ein Auge auf den smarten Psychologiestudenten geworfen. Aber Emmy will dem Glück ihres Freundes nicht im Weg stehen, obwohl auch sie selbst kaum die Finger von Noah lassen kann. Wenn es doch bloß nicht diese Gefühle gäbe.

Aus Sicht von Emmy erzählt Autorin Katrin Bongard einen herzlichen und berührenden Roman, der sich leicht liest und schon nach wenigen Seiten verzaubert. Ihr leichte und verständliche Art der Erzählung erzeugt eine romantische Stimmung und verführt zum Weiterlesen.
Emmy ist die junge Hauptprotagonistin, die mit ihren 21 Jahren ihr Single-Leben genießt. Zusammen mit Julien bilden sie ein sympathisches und überzeugendes Duo. Doch auch Noah ist ein glaubwürdiger und liebenswerter Charakter, der einen idealen Part zwischen Emmy und Julien einnimmt. Mit einer ganzen Reihe von weiteren interessanter Persönlichkeiten ist der Schriftstellerin ein wunderbares Ensemble gelungen, das sich lebendig in der Geschichte zusammen fügt.

Die Handlung beginnt gleich auf einer der Partys, die in einer Studenten-WG gefeiert wird und so ist der Leser direkt im Geschehen und kann sich in die Situation einfinden. In diesem Werk sind die Charaktere alle bereits fast erwachsen und so wirkt auch die Erzählung etwas reifer. Außerdem ist bereits das Cover ein wahrer Blickfang, das schon vor dem Lesen für das nötige Flair sorgt.

Fazit: Der Auftakt zur neuen "Kissing-Reihe" besticht durch eine liebenswerte Hauptprotagonistin, einer glaubhaften Story und einer Liebesgeschichte mit Gänsehaut-Garantie. Der Roman liest sich locker und leicht, die Erzählung ist farbenfroh und voller Liebe zum Detail beschrieben. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung.

Vielen Dank. 

Weitere Informationen zum Buch erhaltet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek