Haertbreak Family 01 - Deliz Selek *****

Als meine heimliche Liebe bei uns einzog

Hardcover
Preis: € 13,99 (D)         
ISBN: 978-3-596-85461-5

Schon seit Jahren ist Jannah heimlich in Ken verliebt, doch dieser beachtet das etwas jüngere Mädchen fast gar nicht. Als Jannah dann erfährt, dass ihre Mutter seit Neuestem eine Beziehung zu Kens Vater hat und mit diesem zusammen ziehen will, passt das so gar nicht in ihre Wunschvorstellung. Irgendwie steht ihr Leben plötzlich Kopf, als sie mit ihrer Mutter, dem neuen Freund Sebastian und den beiden Kindern Ken und Merrie unter einem Dach leben muss. Und auch bei ihrer besten Freundin Lou scheint es zu Problemen zu kommen. Ihr Dauerfreund hat sie plötzlich verlassen. Ist das Kismet?

Ein multikulturelles Disaster vereint in dieser humorvollen Liebesgeschichte über die 14-jährige Jannah, die noch ganz am Anfang des Lebens steht.
Jannah ist Halb-Türkin und in Deutschland aufgewachsen. Durch ihre Mutter hat sie aber ein paar türkische Gewohnheiten mitbekommen. Mit Sebastian, den Jannah mürrisch nur Sepp nennt, erhält das Haus auch afrikanische Wurzeln. Der Äthiopier und seine beiden Kinder bringen zusätzliche Farbe in das bunte Leben der Patchwork-Familie.

Aus Jannah Sicht wird die leichte, aber glaubhafte Geschichte erzählt und sorgt so für lebhafte und unterhaltsame Lesestunden. Die Charaktere sind sympathisch und mit viel Liebe zum Detail beschrieben. Die Probleme, die sich durch die neue Wohnsituation ergeben, sind realistisch wiedergegeben.
Es ist keine Geschichte, in der alles nur rosarot erzählt wird. Auch jugendliche Ausrutscher und große Emotionen kommen dabei nicht zu kurz. Und dennoch bleibt die Erzählung um die neu gefundene Familie amüsant und liebenswert. Es macht einfach Freude, Jannahs Berichten zu folgen und ihre Erlebnisse hautnah mit zu verfolgen.

Fazit: "Heartbreak Family - Als meine heimliche Liebe bei uns einzog" ist der 1. Teil einer Jugendbuch-Trilogie aus der Feder von Autorin Deliz Selek. Mit ihren Ideen hat sie eine ideale Story beschrieben, die den Leser schon nach wenigen Seiten ganz in ihren Bann schlägt. Jannah ist eine reizende Person, die schnell ans Herz wächst. Die Geschichte ist eine positive Erzählung über Veränderungen, die nicht immer ganz leicht aufgenommen werden können. Dennoch zeigt es, dass nicht alles schlechter werden muss, sondern gerade die überraschenden Momente, für viel Freude sorgen können.
Von mir bekommt das Werk 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung.

Ich freue mich bereits auf die Fortsetzung, die voraussichtlich im März 2014 erscheinen wird. Weitere Informationen zum Buch erhaltet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] hier stirbt keiner - Lola Renn