Wettlauf mit dem Tod - Lori Foster ****

Love Undercover Band 01

Verlag: Egmont-Lyx
Seiten: 448
Originaltitel: Run the risk
ISBN: 978-3-8025-9114-3
Preis: € 9,99 (D)

Pepper gibt sich als Sue Meeks aus und versteckt ihren Körper unter zu großen und alten Kleidern. Nur kurz verlässt sie ihre schützende Wohnung, um im Supermarkt Lebensmittel zu kaufen, ansonsten bleibt sie immer in ihren eigenen vier Wänden. Wenn dort nur nicht dieser Nachbar wäre, der ihr seit kurzem Avancen machet. Am liebsten würde sie sich verkriechen und allem aus dem Wege gehen.
Doch Logan ist hartnäckig und erschleicht sich langsam ihr Herz und ihre Freundschaft. Zaghaft und sehr behutsam verwickelt er die junge Frau in Gespräche und vermittelt ihr den Eindruck, dass er tatsächlich ein Bauarbeiter ist, der einfach auf Gesellschaft aus ist. Ganz vorsichtig wird aus Logan, dem einstigen Nachbarn, ein Freund für Pepper. Jedoch weiß sie noch nicht, dass Logan undercover ist und sein Vorhaben, Sue auszunutzen, ihm mächtig an die Nieren geht. Denn seine Gefühle haben sich verändert und plötzlich möchte er mehr für sie sein und sie vor dem Monster, das sie jagt, beschützen.

Langsam und mit der nötigen Ruhe baut Autorin Lori Foster eine glaubhafte Kulisse auf und lässt die Charaktere sich entwickeln und reifen. Im Wechsel zwischen Pepper und Logan kann der Leser sich vollkommen auf die Handlung und seine Ereignisse einlassen und die Geschehnisse miterleben.
Pepper ist dabei ein wenig mysteriös, ihre Sorge um ihren Bruder steht in ihrem Fokus und bildet einen zentralen Punkt in der Geschichte. Aber auch Logan ist ein interessanter Mensch, dem mehr an der jungen Frau liegt, als es zunächst den Anschein macht. Er ist bereit, alles zu geben, um die Personen, die er liebt, zu schützen.

Neben Pepper und Logan hat die Autorin noch weitere Charaktere mit aufgenommen und ihnen genügend Raum gelassen. So wird Reese, ein Kollege von Logan, in die Geschichte integriert und dadurch ein interessanter Grundstock für einen weiteren Teil der Reihe gelegt. Aber auch Peppers Bruder Rowdy bekommt seinen Platz und kann seine Persönlichkeit entwickeln. Die Geschichte wirkt durch die Vielzahl der Personen lebendiger und vielschichtiger.

Die Handlung ist hingegen ist vorhersehbar und wenig spektakulär. Versetzt mit ein wenig prickelnder Erotik bekommen die Spannungselemente ein wenig zu kurz. Dafür ist die Umsetzung der Undercover-Arbeit sehr gut gelungen und bietet Anreiz zum Weiterlesen. Auch die sich langsam anbahnende Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten liest sich mit ein wenig Aufregung.

Fazit: Das Buch "Love Undercover – Wettlauf mit dem Tod" unterhält den Leser, bietet jedoch wenig Neues. Dennoch ist es ein leichter Lesegenuss, der für ein paar interessante Stunden sorgt und den Leser an die Seiten bannt. Mit Logan und Pepper ist der Autorin ein reizendes Paar gelungen, das überzeugt und ein wenig Abwechslung bietet.
Insgesamt kann ich dem Werk 4 von 5 Sternen vergeben.


Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder