Wer liebt mich und wenn nicht, warum? - Mara Andeck *****

Verlag:Boje
Preis: € 12,99 (D)
ab 13 Jahren
253 Seiten
Ersterscheinung: 16.08.2013
ISBN: 978-3-414-82364-9

Wer liebt mich und wenn nicht, warum? Genau diese Frage stellt sich Lilia in ihrem Tagebuch. Es ist erst wenige Tage her, da hat Tom sie geküsst. Doch seither herrscht Funkstille zwischen den Beiden. Tom hat sich Bedenkzeit erbeten. Doch wie lange benötigt er dazu? Und warum ist Vicky immer in seiner Nähe? Will er vielleicht doch etwas von ihr?
Als Lilia und ihre beste Freundin Maiken erfahren, dass Tom sich für ein Projekt auf einer Insel anmeldet, sind die beiden natürlich mit von der Partie. Schließlich will Lilia auf jeden Fall bei Tom punkten. Doch warum fährt ausgerechnet Vicky auch mit? Wie soll sie denn jemals mit Tom zusammen kommen, wenn Vicky stets an seiner Seite auftaucht?

Romantisch, jugendlich und voller Humor beschreibt Autorin Mara Andeck in ihrem zweiten Jugendroman die Fortsetzung der süßen Liebesgeschichte um die beiden Jugendlichen Tom und Lilia. Mit Hilfe kurzer Tagebucheinträgen kann der Leser hautnah in das verwirrte Leben von Lilia eintauchen und ihren Verwicklungen folgen. Hinzu kommen Mails und Videobotschaften, die Toms Seite der Geschichte beschreiben. Zusammen bilden sie eine witzige und nachvollziehbare Handlung, die nichts auslässt.

Natürlich ist es von Vorteil, den Auftakt der Romanreihe "Wen küss ich und wenn ja, wie viele?" zu kennen, doch auch Neueinsteiger werden in dieser Komödie beste Unterhaltung finden. Die Erzählung ist einfach gehalten und bietet dadurch eine ideale Lektüre für Jugendliche. Aber auch Junggebliebene werden in diesem Werk ein tolles Lesevergnügen finden.

Fazit: der zweite Teil der Reihe liest sich genauso spannend und aufregend, wie der Auftakt. Mit den zwei sympathischen Hauptprotagonisten fiebert der Leser geradezu mit und kann das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte selbst ist komisch und voller lustiger Anekdoten beschrieben und lassen alles in einem positiven Licht erscheinen. Insgesamt gibt es für dieses Buch die volle Punktzahl und eine große Leseempfehlung!


Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder