Verschwörung im Zeughaus - Petra Schier *****

Quelle www.rohwolt.de
Historischer Roman
395 Seiten
ISBN: 978-3-49925922-7
Preis: € 9.99 (D)
Auch als eBook erhältlich

Als Adelina mitten in der Nacht ihren schwer verletzten Bruder Tilmann vor der Tür findet, ahnt sie noch nicht, welches neue Abenteuer auf sie und ihre Familie zukommen wird. Denn Tilmann wird gesucht. Angeblich hat er seinen Freund und Kollegen Clais umgebracht, doch das steht für Adelina außer Frage. Tilmann Ist doch ein Ehrenmann. Leider ist dieser auf Grund seiner Verletzungen nicht ansprechbar, so muss Adelina zusammen mit ihrer Gesellin Mira Beweise für Tilmanns Unschuld suchen.
Das gestaltet sich jedoch schwieriger als zunächst angenommen. Denn schon bald kommen die Frauen an ihre Grenzen. So werden sie bedroht und eingeschüchtert. Zum Glück hat Adelina viele Freunde in Köln, die ihr beistehen und sich für Tilmann und die Familie einsetzten.

Ein neuer historischer Kriminalroman aus der Feder der deutschen Autorin Petra Schier, die sich mit Werken wie "Die Gewürzhändlerin", "Das Haus in der Löwengasse" oder den ersten vier Teilen der Adelina-Reihe bereits einen Namen gemacht hat.

Wie auch schon in den ersten Büchern steht auch hier wieder Adelina im Mittelpunkt. Jedoch erhält sie dabei großartige Unterstützung durch ihre Gesellin Mira und ihrem Bruder Tilmann, die sich anfänglich überhaupt nicht leiden können und mit hitzigen Wortgefechten für eine unterhaltsame Lektüre sorgen.
Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit fast allen Bekannten aus den vorangegangenen Romanen. Jedoch sollte darauf hingewiesen werden, dass auch für Neueinsteiger das Buch genügend Hinweise und Erklärungen auf vergangene Ereignisse liefert und es so für alle zu einem wahren Lesevergnügen wird.

Das Buch ist erneut ein spannender Krimi, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und überzeugt. Petra Schier erzeugt während ihrer Erzählung eine bildliche und lebendige Kulisse. Schon nach wenigen Seiten ist der Leser ganz in einer fremden Epoche gefangen und kann sich das damalige Leben realistisch vorstellen. 


Fazit: Eine perfekte Fortsetzung, die überzeugt und bannt. Mit einer tollen Hauptprotagonistin, einer spannenden Handlung und einer reizenden Liebesgeschichte bietet dieses Buch beste Unterhaltung. Große Empfehlung und Vorfreude auf das nächste Adelina-Abenteuer ist gewiss!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek