Firelight "Brennender Kuss" - Sophie Jordan *****

Hörbuch

Produktion: DAV
Sprecherin: Stephanie Kellner
5 Audio-CD´s
325 Minuten     
ISBN: 978-3-86231-094-4
Preis: € 19,99 (D)

Jacinda ist eine Draki, ein Drache, der sich in eine menschliche Gestalt verwandeln kann. Bei einem unerlaubten Ausflug zusammen mit ihrer Freundin kommt es beinahe zur Katastrophe. Sie wird von Drachenjägern gejagt und kann sich nur mit letzter Kraft in eine Höhle retten. Doch ein junger Mann folgt ihr und sieht sie in ihrer unverfälschten Weise. Verzaubert von der wunderschönen Gestalt beschützt er sie und gibt ihr so die Chance auf Rettung.

Durch ihre waghalsige Aktion soll sie von ihrem Rudel bestraft werden. In letzter Minute können sie, ihre Mutter und ihre Zwillingsschwester fliehen. Sie verstecken sich in einer Stadt in der Wüste, wo es trocken und heiß ist, so dass Jacinda ihren Draki ablegen kann. In der Higschool trifft Jacinda jedoch auf den Jungen, der sie einst in der Höhle gerettet hat. Will, ein Jäger.

Wie kann sie sich verstecken, ihr Geheimnis bewahren und ihre Familie beschützen? Denn sie ist dabei sich in Will zu verlieben, den einzigen Menschen, der ihren sicheren Tod bedeuten könnte.

Packend und spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Mit der Stimme von Stephanie Kellner erlebt der Hörer eine fantastische Geschichte, die bewegt und perfekt unterhält. "Firelight – Brennender Kuss" aus der Feder der amerikanischen Autorin Sophie Jordan ist der erste Teil einer Paranormal Romance-Trilogie. Die Fortsetzung "Firelight – Flammende Träne" ist bereits beim DAV als Hörbuch erschienen. 

Die Handlung beginnt bereits nach wenigen Minuten aufregend und behält ihre unterschwellige Spannung während des gesamten Werks bei. Die Erzählung ist dabei logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Die Dramatik wird mit jeder Minute deutlicher, in der das Dilemma um Jacinda größer wird. Immer mehr Gefahren schwirren um das Mädchen, das sich bemüht, ihre wahre Gestalt zu verschleiern.

Jacinda wird während der Handlung als liebenswert beschrieben, ihre Sorgen und Ängste realistisch eingefangen und durch die Stimme der Erzählerin in ein perfektes Licht gebracht. Aus ihrer Sicht erlebt der Hörer die Ereignisse und kann schnell einen idealen Bezug zu ihr aufbauen.  Will, der Junge in den sich Jacinda verliebt, hat selbst ein paar Geheimnisse im Gepäck, die erst im Verlauf der Geschehnisse deutlich werden. Seine Persönlichkeit ist glaubhaft und mit viel Hingabe beschrieben.

Das Cover des Hörbuchs ist identisch mit dem des Buches, das beim Loewe Verlag erschienen ist. Die sanften Linien des Gesichts und die rote Farbe des Haares weisen deutlich auf die großen Emotionen Jacindas und ihre wahre Natur als Feuerdrache hin.

Fazit: "Firelight – Brennender Kuss" bietet ein großartiges Lauschvergnügen. Von Anfang bis Ende ist der Hörer von den Worten der Erzählerin gefangen und kann sich die Situationen lebendig und realistische vorstellen. Immer wieder wird die Spannung und Dramatik erhöht und steigert sich zu einem wunderbaren Finale, das schon Vorfreude auf die Fortsetzung erzeugt.

Vielen Dank an Der Audio Verlag für das Rezensionsexemplar und die Möglichkeit, das Hörbuch zu lauschen und zu bewerten.  

Kommentare

  1. Hey, mir gefällt dein Blog, deine Rezensionen sind echt lesenswert :D Hast einen neuen Leser :D

    Würde mich über einen Gegenbesuch freuen :D

    Jessi
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Gast-Rezension] Armada - Ernest Cline