Eine Braut von stürmischer Natur - Lynsay Sands ****

Verlag: Egmont-Lyx
Seiten: 384
Originaltitel: The Brat
ISBN: 978-3-8025-8946-1
Preis: € 9,99€ (DE)

Als "Teufelsbraten" verschrien, lebt Murie am königlichen Hof und genießt ihr unbekümmertes Leben als Patentochter König Edwards III. Doch als der König beschließt, dass Murie heiraten soll, will sie die Suche nach dem geeigneten Kandidaten selbst in die Hand nehmen.

Balan Gaynor ist abgebrannt. Sein Anwesen unterhalb der schottischen Grenze ist nach der Pest fast am Ende. Nur noch wenige Menschen sind geblieben, doch es fehlen Helfer an allen Ecken und Enden. Seine einzige Hoffnung sieht er in einer Heirat mit einer reichen Dame, die ihn durch ihre Mitgift unterstützen könnte.

Als Balan am königlichen Hof weilt, erfährt er von dem Wunsch des Königs. Zunächst ist er von der Idee, Murie zu ehelichen, wenig angetan. Doch nachdem er ein Gespräch zwischen Murie und ihrer Freundin belauscht hat, scheint ihm dieser Gedanke nicht mehr ganz so abwegig. Nur wie kann er Murie dazu bewegen, ihn zu wählen? Wie gut, dass es noch einen weiteren Anwärter gibt, der im Hintergrund seine bösen Fäden spinnt. Kann Balan diese Intrige zu seinem Vorteil nutzen?

Romantisch, aufregend und mit einer großen Prise Humor ist dieser Roman eine leichte und erfrischende Lektüre, die überzeugt und wunderbar unterhält.

Im typischen Stil von Lynsay Sands wird der Leser glaubhaft in eine ferne Epoche entführt und dort an den königlichen Hof katapultiert. Mit zwei realistischen Hauptprotagonisten, die voller Elan eine schwungvolle Darstellung bieten, taucht der Leser schnell in eine gefühlvolle Erzählung ein.

Murie hat mehr zu bieten als Heulattacken und Wutausbrüche. Doch das wird erst im Verlauf der Handlung deutlich. Denn nicht alles ist so, wie es zu Beginn scheint. Und auch Balan hat mehr zu bieten, als nur sein freundliches Aussehen. Zusammen harmonieren sie fantastisch und ergeben ein sympathisches Pärchen.

Der Handlungsstrang selbst ist wohl durchdacht, wenn auch eher zweitrangig. Die Romanze und kleine kriminalistische Einlage stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Jedoch ist es einfach, der Erzählung zu folgen und sich ein gutes Bild von den Ereignissen zu machen. Die Begebenheiten sind bildlich und sehr umfangreich beschrieben.     

Fazit: Eine romantische Geschichte, die sich leicht liest und gut unterhält. Die Charaktere sind sympathisch, wenn auch etwas oberflächlich beschrieben. Dennoch bieten sie eine interessante Erzählung, die einmal einen anderen Weg beschreitet. Mit einem kleinen Krimi gespickt, ist dieses Buch trotzdem eine gute Lektüre für ruhige Abende. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

Weitere Informationen zum Buch erhaltet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Verlosung] NINRAGON 12: Bevor die Welt sich wendet