Schokolade für dich - Sheila Roberts ***

ISBN 978-3-86278-509-4
Taschebuch
400 Seiten
Preis: € 8,99 (D)

Vom Finden der Liebe und dem unschätzbaren Wert der eigenen Familie

Kurz nach dem Tod ihres Stiefvaters steht Samantha Sterling vor den Scherben ihrer Existenz. Denn das langjährige Familienunternehmen "Sweet Dreams Chocolates" in dem beschaulichen Ort "Icicle" schreibt rote Zahlen und steht kurz vor dem Aus. Sie hat nur noch wenige Wochen Zeit,  um einen großen Kredit an die Bank zurück zu zahlen und das Unternehmen zu retten. Doch das gestaltet sich als schwieriger, als zunächst angenommen. Denn die Bank hat einen neuen Filialleiter, Preston Blake. Während der Highschool-Zeit hat Samantha für den damaligen Football-Star, der einige Stufen über ihr war, geschwärmt, jetzt jedoch erscheint er ihr als Teufel in Person. Denn Preston Blake ist nicht gewillt, ihr einen Aufschub zu gewähren. Sie muss schnell einen Plan aushecken, um dem Konkurs ihrer Firma abzuwenden.

Zum Glück besteht die Familie Sterling nicht nur aus Samantha. Denn in diesen schwierigen Tagen stehen alle zusammen und unterstützen sich gegenseitig. So kehren auch Samanthas Schwestern Cecily und Bailey in den Heimatort Icicle zurück und helfen ihr. Zusammen entsteht die Idee eines Schokoladenfestivals und der ganze Ort scheint begeistert zu sein. Wird es Samantha und ihrer Familie gelingen, Sweet Dreams Chocolates zu retten? Und welche Rolle spielt Preston Blake dabei?

Eine zarte Komposition aus Schokolade und Gefühl.

In dem Roman der amerikanischen Autorin Sheila Roberts dreht sich alles um das geliebte Naschwerk und die zarten Gefühle der sympathischen Protagonisten. Dabei steht Samantha im Vordergrund der Handlung. Aber auch die Geschwister und Muriel, Samanthas Mutter, nehmen einen wichtigen Part ein, denn nur gemeinsam kann das Vorhaben gelingen.

Immer wieder wechselt die Erzählung zwischen den Charakteren hin und her und der Leser erhält einen guten Einblick in die Geschehnisse vor Ort. Ganz Icicle wirkt an dem Projekt mit und die Stärke der Familie Sterling überträgt sich auf alle Einwohner des kleinen Städtchens.

Das Buch beinhaltet eine leichte Lektüre, die den Leser für eine Weile verzaubern kann. Allerdings bleibt das große Herzklopfen dabei aus und so hinterlässt das Buch einen unvollendeten Eindruck. Die romantische Geschichte wird zunächst hoch gepriesen, doch der Abschluss ist dann sehr schlicht und schnell abgetan. Auf der familiären Komponente scheint das Hauptaugenmerk zu liegen.

Fazit: Durch eine glaubhafte Handlung und interessante Charaktere fällt es leicht, sich in die Geschichte hineinzuversetzen. Dennoch sollte der Leser nicht zu viel erwarten, denn hier geht es vor allem um das Verarbeiten von Erlebten und dem Erhalt einer Firma. Von mir gibt es 3 von 5 möglichen Sternen.   


Das Buch könnt ihr hier (Amazon) bestellen! 

Kommentare

  1. Hallo Merlin,

    wir freuen uns, dass wir Dich – wenn auch mit leichten Abzügen – unterhalten konnten. vielen Dank für Deine Rezension! =)

    Liebe Grüße,
    Dein MIRA Team

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder