In Liebe, Brooklyn - Lisa Schroeder *****

Produktion: Der Audio Verlag
Sprecher: Anna Carlsson und Andreas Fröhlich
ISBN: 978-3-86231-141-5
Preis: € 14,99 (D)

Es ist ein Jahr her, seit Lucca bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Doch noch immer sind die Auswirkungen seines Verlustes zu spüren. Nicht zuletzt durch den Selbstmord des jungen Gabe, der sich als Fahrer des Unfallwagens die Schuld an Luccas Tod gibt.
Seit dem Moment, als Gabe entschieden hat, das Leben hinter sich zu lassen, besucht er Brooklyn in ihren Träumen und bereitet ihr dabei Angst. Brooklyn ist Luccas Freundin gewesen und hat den Schmerz über seinen Tod noch lange nicht überwunden. Tief in ihr schlummert einer Traurigkeit, die sich schwer in Worte fassen lässt.

Luccas Bruder Nico trauert auf eine andere Art und Weise. Er flüchtet sich in den Sport und beginnt zu laufen. Nur dann hat er den Kopf frei. Doch dann bekommt er Botschaften aus dem Jenseits. Lucca nimmt Kontakt zu ihm auf und bittet ihn, sich um Brooklyn zu kümmern. Zunächst will er die Andeutungen nicht wahr haben, doch nach und nach schleichen sich Zweifel ein und er will Lucca und Brooklyn helfen. Zaghaft und vorsichtig geht er auf Brooklyn zu und nach einigen Wochen beginnt eine leichte Freundschaft zwischen den beiden. Können sie sich gegenseitig stützen und eine Hilfe sein? Können sie zusammen den Verlust des Bruders und Freundes verarbeiten und in die Zukunft sehen?

Traurig, romantisch und zugleich sehr emotional.
Wenn die Gefühle die Oberhand gewinnen und der Verstand aussetzt.

Die Idee zu dieser Story stammt aus der Feder der amerikanischen Schriftstellerin Lisa Schroeder. In der deutschen Version wird Brooklyn von der Synchronsprecherin Anna Carlsson und Nico vom Berliner Schauspieler und Synchronsprecher Andreas Fröhlich gesprochen. Das Hörbuch umfasst drei Audio-CDs mit insgesamt 233 Minuten Lauschvergnügen.

Mit bewegenden Worten wird eine rührende Geschichte erzählt, die schnell unter die Haut geht. Schon nach wenigen Minuten stellt sich ein leichter Hörgenuss ein, der zum Weiterlauschen animiert. Die beiden Erzähler der Hauptprotagonisten Brooklyn und Nico wechseln sich dabei regelmäßig ab und bieten einen perfekten Einblick in beide Gefühlswelten. Die emotionale Verarbeitung des tiefen Verlustes liegt dabei im Vordergrund der Geschichte. Jedoch auch die neu erweckten Gefühle, die die besondere Freundschaft zwischen den beiden ausmacht, wird in ein besonderes Licht stellt.

Beide Hauptcharaktere wirken lebendig, trotz ihrer tiefen Trauer, die in beiden Stimmen deutlich mitschwingt. Dadurch wird das Erlebte von Brooklyn und Nico gleich viel authentischer und realistischer. Der Handlungsstrang ist eher nebensächlich, wenn der Verlauf auch sehr detailliert und logisch beschrieben wird. Mit Hilfe der Datumsangaben bei jedem Sprecherwechsel fällt es leicht, immer den Faden wiederzufinden und sich ganz auf die Erzählung einzulassen.

Fazit: Eine großartige Geschichte, die nachhaltig bewegt und fesselt. Die Stimmen der Erzähler sind passend und großartig gewählt. Die Emotionen werden glaubhaft in Szene gesetzt. Ein perfektes Hörbuch, das ich gewiss noch einmal lauschen werde. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine große Empfehlung! Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Hörbuch findet ihr auf der Verlagsseite!

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson

[Rezension] So was passiert nur Idioten. Wie uns. - Sabine Schoder