Kyria & Reb "Die Rückkehr" - Andrea Schacht *****


Kyria & Reb – Die Rückkehr
Band 2
Autor: Andrea Schacht
Verlag: EGMONT INK
ISBN: 978-3-86396-038-4
Preis: € 17,99 (D)


Kyria muss zurück nach NuYu, zurück zu ihrer Mutter Ma Dama Isha. Doch die Gefahren sind noch nicht gebannt. Irgendjemand möchte ihren Tod und Kyria muss sich in Capital verstecken. Mit Hilfe der Amazone Maie bekommt sie einen Job in einer Bäckerei zugewiesen. Als Ria Meier muss sie nun abwarten und im Hintergrund weitere Nachforschungen betreiben.
Reb hat sich inzwischen bei seinem Vater eingelebt. Zusammen mit ihm trainiert er für die gefährlichen Wagenrennen und bringt sich damit täglich bis an seine körperlichen Grenzen. Als er erfährt, das Kyria zurückgekehrt ist, macht sich Reb auf seine Reise zurück nach Capital. 

Kyria ist in diesem Teil schon lange keine Electi-Zicke mehr, sie muss sich selbst die Hände schmutzig machen und in der unteren Schicht der Bevölkerung Schutz suchen. Außerdem steckt sie in einem großen Gefühlschaos. Sie liebt Reb, doch fühlt sie sich auch zu Cam hingezogen. Wer soll am Ende ihr Herz gewinnen?
Reb versucht sich auf das einzig Richtige zu konzentrieren, seiner Zukunft als Wagenlenker. An der Seite von Kyria hätte er gesellschaftlich kaum eine Chance und so will er sich sein eigenes Leben aufbauen. Mit Hilfe seines Vaters gelingt ihm der Sprung in die Szene und er wird allmählich berühmt. Doch ist es das, was er will? Oder verlangt sein Herz nach jemand anderem?

Die Fortsetzung des Dystopien-Dramas um die liebenswerte Kyria und den ungehobelten Reb schließt gleich an den ersten Teil an und so fällt es sehr leicht, in die Erzählung und Handlung hineinzufinden. Schon nach wenigen Seiten ist der Leser erneut in der bildlichen und lebendigen Welt um die beiden sympathischen Hauptcharaktere gefangen und bangt mit ihnen.
Im Gegensatz zum ersten Teil bekommt der Leser in diesem Werk auch genaue Einblicke in Rebs Gedankenwelt und kann sich auch in seine Figur bestens hineinversetzen. Ansonsten baut die Autorin unterschwellig die Spannung und Romantik auf, die auf ein wundervolles Finale hinweisen.

Mit dem Abschluss des Zweiteilers ist der Autorin ein passendes Zusammenspiel zwischen Romantik, Dystopie und Abenteuer gelungen, das schnell das Herz des Lesers erreicht.

Fazit: Mit zwei sympathischen Hauptcharakteren, einer liebevoll gestalteten Geschichte und sehr unterhaltsamen Dialogen bietet dieses Buch ein überzeugendes Werk, das sich leicht liest und an die Seiten bannt. Von mir gibt es die volle Punktzahl und eine große Empfehlung!     

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek