Kyria & Reb Band 1 - Andrea Schacht *****


Kyria & Reb – Bis ans Ende der Welt, Band 1
Autor: Andrea Schacht
Verlag: EGMONT INK
ISBN: 978-3-86396-016-2
Preis: € 17,99 (D)


Kyria, Tochter der Minsterin Ma Dama Isha, lebt ein stilles und verwöhntes Leben. Ihre Duena Bonnie verwöhnt sie nach Strich und Faden, doch an ihrem achtzehnten Geburtstag ändert sich das schlagartig. Kyria soll an einem Gendefekt leiden und mit einem Mal scheinen ihre Tage gezählt. Sie will in Freiheit leben, doch ohne die strengen Regeln des NuYus, des Neuen Europas.

Bei einem Überfall auf die Untergrundbewohner der Stadt wird Reb lebensgefährlich verletzt. Nur dem beherzten Eingreifen der Amazone Maie verdankt er die Rettung von den Strassen. Im Heiligungshaus lernt Kyria den verletzten Jungen kennen und fühlt sich zum ersten Mal lebendig. Er eröffnet ihr die Möglichkeit einer Flucht aus dem Überwachungsstaat.

Kyria ist sympathisch und durch die Erzählung aus ihrer Perspektive fällt es leicht, schnell einen guten Bezug zu ihr und der Situation herzustellen. Dabei wirkt sie lebendig und überaus realistisch. Ihre Sorgen und Ängste, genauso wie ihre Hoffnungen werden wirkungsvoll in Szene gesetzt. Reb hingegen bleibt zunächst ein wenig verschlossen. Erst nach und nach erfährt der Leser mehr über den ungewöhnlichen Jungen, der schon viel erlebt hat. Seine Persönlichkeit bildet einen starken Kontrast zu Kyria und macht ihn damit für die junge Frau unglaublich faszinierend.

Dieses Buch bildet den ersten Teil der Geschichte um die beiden Hauptprotagonisten Kyria und Reb.
Schon nach wenigen Seiten ist der Leser ganz in der Erzählung gefangen und kann sich die Welt sehr bildlich vorstellen. Dabei sind die Worte der Autorin leicht und verständlich. Kyria und Reb sind zwei außergewöhnliche Charaktere, die schnell das Herz des Lesers erreichen und berühren. Ihre kleinen Wortwechsel sind unterhaltsam und voller Esprit. Die Gefühle tiefgehend und emotional. Das Verwirrspiel aus Intrigen, Hass und Liebe kennt für beide keine Grenzen.

Die Handlung ist passend und chronologisch aufgebaut. Die Vorgänge nachvollziehbar und spannend beschrieben. Neben den beiden Hauptprotagonisten gibt es noch eine Menge anderer Charaktere, die wichtige Rollen im Gesamtbild einnehmen. So muss sich Kyria auch um die Gefühle des mysteriösen Cam Gedanken machen und die Amazone Maie scheint mehr zu wissen, als es zunächst den Eindruck macht.

Fazit: Sehr spannend, unglaublich aufregend und mit viel Gefühl liest sich der erste Teil der Geschichte. Kyria und Reb überzeugen durch ihre Leichtigkeit und ihre Handlungen. Dadurch erzeugen sie die nötige Tiefe und fesseln an die Seiten. Von mir gibt es 5 von 5 möglichen Sternen und die Vorfreude auf die Fortsetzung "Kyria& Reb - Die Rückkehr".  

Kommentare

  1. Ich fand Kyria auch sehr sympathisch und habe besonders die Dialoge zwischen den beiden geliebt :D Freue mich sehr auf den 2. Teil *.*
    LG
    Haykuhi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
      Ja, das Buch hat mir sehr gut gefallen und Du kannst Dich auf einen tollen 2. Teil freuen :)
      Liebe Grüße Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek