Vereint - Amanda Hocking *****


Die Tochter der Tryll - Teil 3

Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 22. Oktober 2012
352 Seiten
Preis: 12,99 €  (D)
ISBN: 978-3-570-16146-3

Noch immer herrscht Krieg zwischen den Tryll und den Vittra, als Wendys 18.Geburtstag kurz vor der Tür steht. Entgegen der Absprache zwischen Wendy und Oren, dem König der Vittra, greifen die Trolle weiterhin Dörfer an und töten die Bewohner. Überall herrscht Chaos und Tod. Eines Tages steht Loki plötzlich vor den Toren Ondarikes und bittet um Asyl. Sein Körper ist gezeichnet von der Wut Orens und die Narben machen deutlich, welches Martyrium Loki hat erleiden müssen. Gegen Finns Willen gibt Wendy Loki Asyl und beherbergt ihn im Palast. Als es letztendlich fast zur Katastrophe kommt, muss Wendy sich erneut in Gefahr begeben um die Menschen, die sie liebt, zu retten. Dabei ist Loki der einzige, der ihr helfen kann. Hat er ihr Vertrauen verdient?

Nach dem ersten Teil "verborgen" und der Fortsetzung "entzweit" ist der dritte Teil "vereint" ebenfalls beim cbt-Verlag im Herbst 2012 erschienen. Amanda Hocking hat sich bereits mit der Fantasy-Geschichte "Unter dem Vampirmond" einen Namen gemacht.

Im dritten und letzten Teil der Tryll-Trilogie muss sich Wendy noch einmal Oren stellen und alles auf eine Karte setzen. Seit Beginn ihrer Zeit in Ondarike hat sie sich sehr verändert. Sie nimmt nun die gesellschaftlichen Verpflichtungen ernst und leitet die Sitzungen des Rates. Außerdem steht sowohl ihre Krönung, als auch ihre Hochzeit mit Tove kurz bevor. Doch ihr Herz ist verzweifelt. Zum einen liebt sie Finn, doch auch bei dem Gedanken an Loki bekommt sie Schmetterlinge im Bauch. Wie soll sie sich entscheiden? Für das Königreich auf die Liebe verzichten?

Mit leichten und verständlichen Worten erzählt die Autorin Amanda Hocking eine bezaubernde Geschichte, die zum Schluss noch einmal viel Spannung verspricht. Nachdem Wendy in den ersten beiden Teilen erst noch ihre Bestimmung finden musste, ist sie nun ein sehr sicherer und überzeugender Charakter. Es macht Freude den Handlungen zu folgen und durch eine Erzählung aus der Ich-Perspektive, kann sich der Leser schnell in die Gefühlswelt der jungen Hauptprotagonistin einfinden.

Aber auch die anderen Charaktere bekommen wieder genug Platz um sich zu entwickeln. Bildlich und mit viel Liebe zum Detail schildert die Schriftstellerin die Freundschaften, die sich gebildet haben und die Hoffnungen für die Zukunft aller Beteiligten. Und auch Elora, Wendys Tryll-Mutter und Königin des Reiches, bekommt ein paar liebenswerte Eigenschaften geschenkt, die dieser Person ein wenig mehr Persönlichkeit verleiht.

Fazit: Ausgewogen mit einer nachvollziehbaren Handlung, einer aufregenden Geschichte, sympathischen Charakteren und der nötigen Mischung aus Herz-Schmerz und Fantasy bildet dieses Werk einen wunderbaren Abschluss, der die Trilogie perfekt vervollständigt.

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender