Spiel der Herzen - Sabrina Jeffries *****


Spiel der Herzen (Band 2)
Verlag: Egmont-Lyx
Autor: Sabrina Jeffries
Originaltitel: A Hellion in her Bed
ISBN: 978-3-8025-8683-5
Preis 9,99 € (D) 

England, 1825. Jarrett Sharpe muss sich dem Willen seiner Großmutter beugen, wenn er und seine vier erwachsenen Geschwister nach dem Tod der alten Dame das Erbe nicht verlieren möchten. So bleibt ihm nur der Weg,  sich um die Familiengeschäfte zu kümmern und dort ein Jahr auszuharren. Schon kurz nach seinem Einzug ins Büro der Brauerei läuft ihm die resolute, aber bodenständige Annabell Lake über den Weg, die sich ausgerechnet das Familienunternehmen der Sharpes als große Rettung ihrer eigenen kleinen Brauerei ausgesucht hat. Jarrett versucht zunächst dem Charme der jungen Frau zu widerstehen, doch in einer spontanen Wette mit anschließendem Kartenspiel trifft sie doch das Herz des berüchtigten Junggesellen und Spielers von London. So macht sich Jarrett zusammen mit Annabell, ihrem Neffen Geordie, ihrer Schwägerin Sissy und einer Menge Geheimnisse im Gepäck auf den Weg nach Burton zur Brauerei Lake Ale.

Jarrett ist ein Kartenspieler und verbringt seine Freizeit meist in zweifelhaften Lokalen. Fortuna ist ihm seit Jahren hold und er ist ein gefragter Mann in der Gesellschaft Londons. Als er Annabell kennenlernt, wiederstrebt ihm eine Beziehung mit ihr sehr, jedoch kann er seine Finger auch nicht von der schönen Frau lassen. Annabell hingegen ist ein gebrandmarktes Kind. Sie kennt die Maschen der Männer und versucht den gutaussehenden Junggesellen auf Abstand zu halten, was ihr jedoch kaum gelingt. Denn sie ist von ihm und seinem Wesen fasziniert. Mit einem gewagten Wetteinsatz bringt sie nicht nur ihr Leben durcheinander.

Schon nach wenigen Seiten ist der Leser von der Erzählung der Autorin gefesselt. Mit einer Leichtigkeit versteht sie es, genau die richtigen Worte zu finden und damit eine spannende und gleichzeitig sehr romantische Geschichte zu schildern.  Flüssig, spontan und sehr unterhaltsam liest sich der zweite Teil der Sharpe-Saga um das große Erbe der fünf Geschwister. Weitere Geheimnisse um den mysteriösen Tod der Eltern werden deutlich und auch die Protagonisten der folgenden Romane werden bereits in die Geschichte mit eingebaut.  Mit Jarrett und Annabell ist der Autorin ein sympathisches und überzeugendes Pärchen gelungen, das mit viel Wortwitz, aber auch einer soliden Handlung überzeugt.

Nach dem Roman "Lord Stonevilles Geheimnis" ist dieser Band "Spiel der Herzen" die gelungene Fortsetzung, die schon jetzt Vorfreude auf den dritten Band der Reihe macht. "Ein vortrefflicher Schurke" wird voraussichtlich im Juli 2013 ebenfalls beim Egmont-Lyx-Verlag erscheinen.   

Fazit: Romantisch und unterhaltsam zugleich. Auch ohne Vorkenntnisse des ersten Teils liest sich das Buch wunderbar leicht und überzeugt vollkommen durch eine perfekte Handlung und charismatische Protagonisten. Beste Unterhaltung garantiert! 

Eine Leseprobe ist auf der Verlagsseite verfügbar. 

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek