Buchmesse Frankfurt 2012


Buchmesse Frankfurt 13.10.2012

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich zum ersten Mal die Buchmesse in Frankfurt besucht und bin mit einer Menge Eindrücken, Erlebnissen und Erinnerungen nach Hause zurück gekehrt.
Dank einer sehr guten Freundin, die sich die Zeit genommen hat und unsere Kinder gehütet hat, haben mein Mann und ich die Fahrt nach Frankfurt auf uns nehmen dürfen.



Noch im Dunkeln sind wir aus dem Sauerland aufgebrochen, damit wir früh in den Messehallen ankommen würden. Schon die Ankunft war ein richtiges Highlight. Das große Parkhaus mit anschließender Fahrt zum Eingang und dann die Fülle von Ausstellern, Büchern und Prospekten. Menschen über Menschen.



Gegen Mittag haben wir an dem Meet&Greet mit Eva Völler teilnehmen dürfen und ich habe festgestellt, dass die Autorin eine sehr sympathische und bodenständige Persönlichkeit ist. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an Bastei-Lübbe. Dieses Highlight werde ich bestimmt nicht vergessen.

Kurz darauf haben wir uns mit einigen anderen Bloggern von Lovelybooks zwischen Halle 3.0 und Halle 4.0 am Buch "Böser Wolf" getroffen und ich habe mich sehr gefreut, endlich einmal die Gesichter hinter den Usernamen kennen zu lernen.

Anschließend haben wir uns noch einmal ins Gedränge gestürzt und die Stände besucht. Die Signierstunden waren so gut besucht, dass es uns zu lang erschien, auf ein Autogramm zu warten. Dennoch darf ich behaupten, einmal Rebacca Gablé, Marie Lu und einige Kollegen live gesehen zu haben. Neben den Autoren hatte sich auch noch weitere Prominenz angemeldet. So waren wir Zeugen des Interviews von Ulrich Wickert und haben den Sat.1-Literaturkritiker Peter Hetzel am Stand von Bastei-Lübbe erleben dürfen.


Alles in allem war dies ein wundervoller Tag. Ich habe mich sehr gefreut, endlich einmal Wildpony, Kleiner Vampir, Buchrättin, Daniliesing, Girdie, Nabura, Manja82, nixe und viele andere getroffen zu haben und wünsche uns allen ein baldiges Wiedersehen.

Liebe Grüße
Eure Anja

Kommentare

  1. Hallo Anja, schön war's! Jetzt hat merlin78 auch ein Gesicht :-)

    Ich wußte gar nicht, dass Rebecca Gablé da war :( Die hätte ich gerne mal getroffen, ist ja sozusagen eine "Nachbarin" (wohnt Luftlinie ca. 10 km entfernt irgendwo - wo weiß ich auch nicht - in MG-Wickrath) Letztes Jahr hatten wir Karten für eine Autorenlesung von ihr und dann sind wir da in Urlaub gefahren ... (war aber auch schön :-)
    LG Ingrid (Girdie)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    freu mich auch riesig dich und die anderen kennengelernt zu haben... LG kerstin

    AntwortenLöschen
  3. @Girdie und @Buchrättin
    Ich habe mich auch sehr gefreut, euch einmal kennen zu lernen. So habe ich jetzt gleich ein Gesicht vor Augen, wenn ich euch im Netz antreffe.
    Und dabei hoffe ich sehr, dass wir das einmal wiederholen können :)
    Vielen Dank für eure lieben Kommentare.
    Eure Anja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Information] Ankündigung Adventskalender

[Rezension] Die Farben im Spiegel - Deniz Selek