Blicke nicht zurück - Shannon K. Butcher *****

Vorab: ein großes Dankeschön an den Lyx-Verlag für das Rezensionsexemplar!


Buchinformationen: 
Egmont-Lyx-Verlag, 
Kaufpreis: 9,99 Euro
368 Seiten
ISBN: 978-3-8025-8476-3


Die Kryptologin Noelle Blanche soll für die Regierung einen Code knacken, doch sie kann diese Arbeit nicht mit ihren Idealen vereinbaren und lehnt von daher den Auftrag ab. Doch die Feinde des Landes möchten Noelle nutzen, um an die verschlüsselten Daten zu gelangen und damit an den genauen Standpunkt für den Aufenthalt von nuklearen Sprengköpfen. Aus diesem Grund soll Noelle von "dem Schwarm", einer skrupellosen Organisation, entführt und gefoltert werden.

Um das zu verhindern, wird der Delta-Force Agent David Wolfe zurück geholt. Seit dem Tod seiner Frau vor zwei Jahren lebt David zurück gezogen, doch ein letzter Auftrag soll ihn noch einmal an die Grenzen seiner psychischen und physischen Belastungen bringen. In letzter Sekunde gelingt es David Noelle vor dem Schwarm zu retten und bringt sie ihn Sicherheit, damit sie den verschlüsselten Code knacken kann. Und in dieser Einsamkeit kommen sich die beiden langsam näher. Trotz ihrer Bedenken und seinen Sorgen. Doch kann diese Leidenschaft wirklich Liebe werden und damit eine Chance haben? 

Noelle ist eine sympathische und zierliche junge Frau, die es spielerisch versteht, Algorithmen im Kopf zu erstellen. Allerdings hält die clevere Dame gerne an ihren Prinzipien fest und muss erst überzeugt werden, den richtigen Menschen zu vertrauen. David Wolfe hingegen ist ein Mann, der jederzeit bereit ist, einen Menschen mit den bloßen Händen zu töten. Als Soldat ausgebildet, hat er schon viele Krisen miterlebt und mehrfach um sein Leben gekämpft. Erst der Tod seiner Frau Mary, die vom Schwarm gefoltert und getötet worden ist, hat ihn aus dem Konzept gebracht. Seither führt er einen inneren Kampf mit sich selbst. Einzig die Hoffnung, alle Mitglieder des Schwarms zu töten, hält ihn am Leben.      

Die Autorin versteht es blendend, Spannungselemente und starke Gefühle miteinander zu vereinen. Schon nach wenigen Seiten ist die Geschichte lebendig und der Leser kann einen wunderbaren Bezug zu den beiden Hauptprotagonisten aufbauen. Die Erzählung ist einfach gehalten, der Handlungsstrang wohl überlegt und gut ausgearbeitet, der Spannungsbogen wird während des gesamten  Verlaufs gehalten. Natürlich darf in so einem Werk auch die Romantik nicht zu kurz kommen. Das ist hier sehr einfühlsam und mit den richtigen Worten gelungen. Die Beziehung zwischen David und Noelle wirkt aufrichtig und realistisch.

Auch die beiden Nebencharaktere, Grant und Caleb, werden in diesem Werk gut beschrieben und bilden zusammen mit David das "Dreier Gespann" für die Trilogie um die Delta-Force-Agenten.
Shannon K. Butcher ist bereits mit dem Werk "Mein auf ewig" bekannt geworden. Aus der Delta-Force-Trilogie ist "Blicke nicht zurück" der Auftakt zur Reihe. Die Fortsetzung "Die Last der Schuld" ist bereits beim Egmont-Lyx-Verlag erschienen. Den Abschluss "Es gibt kein Entkommen" wird ebenfalls im Oktober 2012 beim Verlag veröffentlicht.

Fazit: Eine spannende und romantische Geschichte, zwei sympathische Charaktere und ein überzeugender Handlungsstrang bieten bestmögliche Unterhaltung.   

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Fair Catch - Liora Blake

[Rezension] Royal Wedding - April Dawson